Burger mit Burger - Warum Sie statt der Pommes einen zweiten Burger essen sollten

Pommes zum Burger? Laut einer Expertin sind zwei Burger gesünder. (Bild: ddp Images)

Endlich ein Gesundheitstipp, den man gerne hört: Die Ernährungsberaterin Emily Field rät Fast-Food-Konsumenten, nicht nur einen, sondern gleich zwei Burger zu essen. Auf diese Weise könne man späteren Heißhungerattacken vorbeugen. Doch die Sache hat einen Haken.

Nach dem Besuch im Burger-Restaurant kommt oft das schlechte Gewissen: Schon wieder hat man sich zu viel gegönnt. War diese deftige Mahlzeit wirklich nötig? Und vor allem stellt man fest, dass schon kurze Zeit später der Hunger wieder einsetzt. Die Ernährungsberaterin Emily Field hat nun gute Nachrichten für alle, die im Fast-Food-Restaurant gerne mal zulangen. Sie empfiehlt: Einfach zwei Burger essen – das sei für die Gesundheit besser.

Doch einen Abstrich müssen die Doppel-Burger-Esser dennoch machen. Der zweite Burger soll nämlich anstelle einer Portion Pommes gegessen werden. Dem Online-Magazin „Business Insider“ verriet die Expertin: „Ich möchte, dass Leute wissen, dass sie jedes Essen und jede Situation richtig einschätzen können. Sie können eine verantwortungsvolle Entscheidung für den Körper und die Gesundheit treffen. Es sollte ausgewogen sein.“

Auf Pommes sollte verzichten, wer Heißhungerattacken vermeiden will. (Bild: ddp Images)

Beim Essen von Fast Food komme es laut Field auf ein ganz bestimmtes Detail an. Denn nicht alles wirke sich gleichermaßen schlecht auf die Gesundheit aus. Es gehe weniger um die Kalorien, die wir zu uns nehmen, als um die Kombination von Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett. Denn: Proteine halten satt, Kohlenhydrate verleihen Energie und Fett hilft, Mineralien und Vitamine zu absorbieren.

Das Geheimnis sei es, diese drei Faktoren im Gleichgewicht zu halten. Ein Burger enthalte alle drei Nährstoffe. Kommt jedoch eine Portion Pommes dazu, entsteht ein Kohlenhydrate-Überschuss. Und der sorge dafür, dass man schon kurz darauf die nächste Heißhungerattacke bekommt. Wer auf Pommes verzichtet und stattdessen einen zweiten Burger isst, nimmt zwar in manchen Fällen mehr Kalorien zu sich, dafür aber hält die Mahlzeit länger satt.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Style-News direkt in euren Feed!