Burcon NutraScience Corp.: Burcon verkündet Durchbruch bei der Entwicklung von Sonnenblumenproteinen

EQS-News: Burcon NutraScience Corp. / Schlagwort(e): Sonstiges
Burcon NutraScience Corp.: Burcon verkündet Durchbruch bei der Entwicklung von Sonnenblumenproteinen
20.09.2022 / 19:10 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Burcon verkündet Durchbruch bei der Entwicklung von Sonnenblumenproteinen

 

Burcons Sonnenblumenprotein-Isolat setzt neue Maßstäbe für die nächste Generation qualitativ hochwertiger pflanzlicher Clean-Label-Proteinzutaten

 

Vancouver, British Columbia, Kanada, 20. September 2022 – Burcon NutraScience Corporation („Burcon“ oder das „Unternehmen“) (Frankfurt WKN: 157 793, TSX: BU), ein weltweiter Technologieführer in der Entwicklung pflanzlicher Proteine für Lebensmittel und Getränke, freut sich bekannt zu geben, dass es ein wirtschaftliches und skalierbares Verfahren zur Gewinnung von hochreinen Proteinzutaten aus Sonnenblumenkernen zur Verwendung in Lebensmitteln und Getränken entwickelt hat.

 

Burcon nutzt seine Kerntechnologieplattform für Proteine und sein Fachwissen und hat ein unternehmenseigenes Extraktions- und Reinigungsverfahren entwickelt, um Sonnenblumenmehl, ein Nebenprodukt der Sonnenblumenölproduktion, in hochwertige Sonnenblumenprotein-Isolate umzuwandeln. Diese zeichnen sich durch einen neutralen Geschmack und einen cremigen Farbton aus. Aufgrund dieser einzigartigen Eigenschaften eignen sie sich ideal für eine Vielzahl wertvoller Lebensmittelanwendungen, insbesondere für solche mit feinen Aromen. Bei den derzeit auf dem Markt befindlichen Sonnenblumenproteinen handelt es sich um Konzentrate mit einem Proteingehalt von 50-60 %, während die neuen Sonnenblumenprotein-Isolate von Burcon zu mehr als 90 % aus reinem Protein bestehen. Wie alle Burcon-Proteine zeichnen sich auch unsere Sonnenblumenproteine durch außergewöhnliche geschmackliche und funktionelle Eigenschaften aus, die viele der Formulierungsherausforderungen lösen können, denen die Entwickler von Proteinprodukten auf pflanzlicher Basis derzeit gegenüberstehen, wenn sie die weltweit steigende Nachfrage der Verbraucher nach proteinreichen Clean-Label-Lebensmitteln und Getränken, die natürlich, schmackhaft und nachhaltiger sind, erfüllen wollen.

 

Peter H. Kappel, Interims-CEO und Vorstandsvorsitzender, kommentierte die neue Sonnenblumenprotein-Innovation folgendermaßen: „Diese jüngste Entwicklung unterstreicht Burcons Rolle als globaler Technologie-Innovator im Bereich nachhaltiger Protein-Inhaltsstoffe. Burcon setzt sein Spitzen-Know-how ein, um in der globalen Lebensmittelversorgungskette einen bedeutenden Mehrwert zu schaffen. Eine Quelle für sauberes, pflanzliches Protein, das einen ausgezeichneten Geschmack und eine hervorragende Textur bietet, ist genau das, wonach die Formulierer von Lebensmittel- und Getränkeprodukten suchen. Wir sind sehr ermutigt durch das positive Feedback, das wir bisher für unser Sonnenblumenprotein erhalten haben, und arbeiten mit Hochdruck daran, diese Proteinzutat der nächsten Generation so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen.“

 

Die Sonnenblume ist die drittgrößte Ölsaat der Welt – nach Soja und Raps – und ist eine natürliche Ölsaatquelle für nicht gentechnisch verändertes, nicht allergenes Clean-Label-Protein. Sobald das Öl aus den Samen extrahiert ist, wird das übrig gebliebene Mehl normalerweise an das Vieh verfüttert, um tierisches Protein zu gewinnen. Burcons Verfahrensinnovation ermöglicht es jedoch, hochwertiges, lebensmitteltaugliches Pflanzenprotein viel effektiver direkt aus dem Mehl zu gewinnen, was es zu einer äußerst nachhaltigen Proteinzutat für den Einsatz in verschiedenen Lebensmittel- und Getränkeanwendungen auf der ganzen Welt macht.

 

Burcon kooperiert mit Pristine Gourmet, einem Verarbeiter von 100 % rein kanadischen, nicht gentechnisch veränderten kaltgepressten nativen Ölen, um Burcons neuartige Sonnenblumenprotein-Technologie weiter zu optimieren. Die Parteien arbeiten im Rahmen eines bereits angekündigten 1-Millionen-Dollar-Projekts zusammen, das eine Co-Investition von Protein Industries Canada beinhaltet. Darüber hinaus beabsichtigt Burcon, ideale Lebensmittel- und Getränkeanwendungen für sein einzigartiges Sonnenblumenprotein-Isolat zu entwickeln und gleichzeitig einen Markt für diese neue Klasse von pflanzlichen Proteinzutaten zu schaffen.

 

 

Über Burcon NutraScience Corporation

 

Burcon ist ein weltweiter Technologieführer bei der Entwicklung von pflanzlichen Proteinen für Lebensmittel und Getränke. Mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Formulierung hochreiner Proteine mit überlegener Funktionalität, Geschmack und Nährwert hat Burcon ein umfangreiches Patentportfolio für seine neuartigen pflanzlichen Proteine aus Erbsen-, Raps-, Soja-, Hanf- und Sonnenblumenkernen sowie anderen pflanzlichen Quellen erworben. Im Jahr 2019 wurde die Merit Functional Foods Corporation (“Merit Foods“) von Burcon und drei erfahrenen Führungskräften aus der Lebensmittelindustrie gegründet. Merit Foods hat seitdem eine hochmoderne Proteinproduktionsanlage in Manitoba, Kanada, errichtet, die unter Lizenz von Burcon erstklassige Erbsen- und Rapsproteine für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie produziert. Weitere Informationen finden Sie auf www.burcon.ca.

 

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Die TSX hat die Angemessenheit des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung dafür. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen sind mit Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Möglichkeiten erheblich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen sind an Begriffen wie "antizipieren", "beabsichtigen", "planen", "Ziel", "projizieren", "schätzen", "erwarten", "glauben", "zukünftig", "wahrscheinlich", "kann", "sollte", "könnte", "wird" und ähnlichen Verweisen auf zukünftige Zeiträume zu erkennen. Alle in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Aussagen oder Informationen erwarteten abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von Burcons Plänen und Erwartungen abweichen, sind nachteilige allgemeine Wirtschafts, Markt- oder Geschäftsbedingungen, regulatorische Änderungen und andere Risiken und Faktoren, die hierin und von Zeit zu Zeit in den von Burcon bei Wertpapieraufsichtsbehörden und Börsen eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, einschließlich des Abschnitts "Risikofaktoren" in Burcons Jahresinformationsformular für das am 31. März 2022 endende Jahr und seiner anderen öffentlichen Einreichungen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden auf SEDAR unter www.sedar.com und bei der U.S. Securities and Exchange Commission auf EDGAR unter www.sec.gov. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit hinsichtlich der Faktoren, die sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen des Unternehmens auswirken können. Jede zukunftsgerichtete Aussage oder Information bezieht sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wurde, und Burcon lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, eine zukunftsgerichtete Aussage zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze verlangen dies. Obwohl Burcon glaubt, dass die Annahmen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, vernünftig sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und dementsprechend sollten sich Investoren nicht auf solche Aussagen verlassen.

 

Industriekontakt

Paul Lam

Manager, Business Development und IRO

Burcon NutraScience Corporation

Tel. (604) 733-0896, gebührenfrei (888) 408-7960

plam@burcon.ca

www.burcon.ca

 

Investorenkontakt

James Carbonara

Hayden IR

Tel (646) 755-7412

james@haydenir.com

 

Medienkontakt

Steve Campbell, APR

President

Campbell & Company Public Relations

Tel. (604) 888-5267

TECH@CCOM-PR.COM

 

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

 

 


20.09.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

show this
show this