Bundestagswahl: Sicherheitsbehörden auf Manipulationsversuche vorbereitet

Die Bundestagswahl könnte Ziel möglicher Manipulationen aus dem In- und Ausland sein. Besonders Akteure im Cyberraum stehen unter Beobachtung. Bundesinnenminister Horst Seehofer appelliert an die Bürger, "aufmerksam und aufgeklärt" mit Falschinformationen umzugehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.