Bundesregierung verschiebt Ziel von 80 Prozent Impfquote

Die Bundesregierung hat ihr Ziel, 80 Prozent der Bevölkerung mindestens einmal gegen das Coronavirus zu impfen, von Anfang Januar auf Ende Januar verschoben. Hintergrund ist laut einem Sprecher, dass die fehlenden Millionen Erstimpfungen kaum rechtzeitig erreicht werden könnten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.