Bundesliga: Yarmolenko-Berater schießt gegen Dembele

Nach dem Abgang von Ousmane Dembele verpflichtete Borussia Dortmund Andrej Yarmolenko . Dessen Berater erklärte nun, dass der BVB der absolute Traumverein des Ukrainers sei. Die neue Nummer neun wolle sich die Herzen der Fans spielen. Einen zweiten Fall Dembele werde es nicht geben.

Nach dem Abgang von Ousmane Dembele verpflichtete Borussia Dortmund Andrej Yarmolenko. Dessen Berater erklärte nun, dass der BVB der absolute Traumverein des Ukrainers sei. Die neue Nummer neun wolle sich die Herzen der Fans spielen. Einen zweiten Fall Dembele werde es nicht geben.

"Er hat so lange darauf gehofft, in der Bundesliga zu landen, aber nicht nur das, er wollte unbedingt für Borussia spielen", erklärte Yarmolenkos Berater Ralph Isenegger im Interview mit Sport1. "Der BVB war immer schon der Traum-Klub. Die Mannschaft, das großartige Publikum, das wunderbare Stadion - Borussia hat für Andrej etwas Spezielles."

Als Nachfolger von Dembele sieht der Berater seinen Klienten aber nicht. Dafür sind die Spielsitle zu unterschiedlich. Arjen Robben vom FC Bayern wäre demnach ein besser passender Vergleich.

Zunächst gilt es aber erst einmal, sich im hochkarätigen Dortmunder Angriff durchzusetzen, was auch der Berater weiß: "Er ist ein neuer Offensivspieler bei den Dortmundern und träumt davon, sich durchzusetzen und sich in die Herzen der Fans zu spielen. Er will sie verzücken. Er will wichtig werden für diesen Verein."

Zudem versicherte Isenegger, dass Yarmolenko einen anderen Charakter als Dembele besitzt und einen Wechsel so nicht forcieren täte. "Ich würde so ein Verhalten auch niemals dulden. Man verhält sich als Spieler in so einer Sache einfach komplett anders und nicht wie ein Hooligan. "

Mehr bei SPOX: Dembele: Mbappe war während des BVB-Streiks eine große Hilfe | Tuchel erklärt seinen Rauswurf beim BVB | BVB-Boss Hans-Joachim Watzke: "Ich wäre definitiv zurückgetreten"