Bundesliga: Vorschau: VfL Wolfsburg - 1. FC Köln

Für den VfL sind noch alle Szenarien möglich: direkter Klassenerhalt, Relegation oder direkter Abstieg. Bei eigenem Sieg gegen das Tabellenschlusslicht aus Köln können die Wölfe mit etwas Schützenhilfe aus Augsburg (gegen Freiburg) dank der besseren Tordifferenz noch auf den Relegationsplatz rutschen. Verliert der VfL allerdings und Hamburg gewinnt gegen Gladbach, geht's runter.

Für den VfL sind noch alle Szenarien möglich: direkter Klassenerhalt, Relegation oder direkter Abstieg. Bei eigenem Sieg gegen das Tabellenschlusslicht aus Köln können die Wölfe mit etwas Schützenhilfe aus Augsburg (gegen Freiburg) dank der besseren Tordifferenz noch auf den Relegationsplatz rutschen. Verliert der VfL allerdings und Hamburg gewinnt gegen Gladbach, geht's runter.

VfL Wolfsburg - 1. FC Köln: So lief das Hinspiel

Spiel VfL Wolfsburg - 1. FC Köln
Datum Samstag, 12. Mai 2018
Uhrzeit 15:30 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky Bundesliga

Aufstellungen, Kader- und Team-News

Vorschau aufs Spiel

  • Wolfsburg ist seit sechs Duellen mit Köln sieglos (4 Remis, 2 Niederlagen), zuletzt verlor der VfL beide Partien. In den vergangenen drei Duellen mit den Geißböcken blieben die Wölfe zudem torlos.
  • Der VfL Wolfsburg stieg 1997 in die Bundesliga auf, und die 21. Spielzeit der Wölfe ist die punktschwächste der Vereinsgeschichte - unabhängig davon, wie die Partie gegen Köln endet (aktuell 30 Punkte, zuvor mind. 34 am Saisonende).
  • Wolfsburg kann noch den direkten Klassenerhalt schaffen, dafür müssten die Wölfe gewinnen und zeitgleich Freiburg zu Hause gegen Augsburg verlieren.
  • Es droht jedoch auch der erste BL-Abstieg der Vereinsgeschichte: Bei einer Niederlage gegen Köln und einem HSV-Sieg gegen Gladbach wäre der VfL weg.

Mehr bei SPOX: 34. Spieltag: Ergebnisse und Tabelle