Bundesliga: Vorschau: Hertha BSC - RB Leipzig

RB Leipizg will gegen Hertha BSC seinen Platz im europäischen Wettbewerb absichern. Patzen Leverkusen (gegen Hannover) und Hoffenheim (gegen Dortmund) könnten die Roten Bullen sogar noch in die Champions League rutschen. Für Hertha geht es um nichts mehr.

RB Leipizg will gegen Hertha BSC seinen Platz im europäischen Wettbewerb absichern. Patzen Leverkusen (gegen Hannover) und Hoffenheim (gegen Dortmund) könnten die Roten Bullen sogar noch in die Champions League rutschen. Für Hertha geht es um nichts mehr.

Hertha BSC - RB Leipzig: So lief das Hinspiel

Spiel Hertha BSC - RB Leipzig
Datum Samstag, 12. Mai 2018
Uhrzeit 15:30 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky Bundesliga

Aufstellungen, Kader- und Team-News

Vorschau aufs Spiel

  • Mit einer Entfernung von 144 Kilometern Luftlinie zwischen den Stadien ist diese Paarung für beide Teams die kürzeste Anreise in der laufenden Saison.
  • Nach 16 Spielen sammelten die Berliner zu Hause nur 22 Punkte und liegen damit auf dem 15. Platz der Heimtabelle. In der Rückrunde 2017/18 ist das 2:1 gegen Absteiger Köln bislang der einzige Heimsieg (5 Remis, 1 Niederlage).
  • In den letzten 7 Bundesliga-Spielzeiten der Hertha gab es ausgerechnet beim Abstieg 2012 mit 3:1 gegen Hoffenheim den einzigen Sieg im letzten Heimspiel (2 Remis, 4 Niederlagen).
  • In den Begegnungen der Hertha fielen in der Rückrunde nur 30 Tore und damit die wenigsten ligaweit. Die 15 Gegentore der Berliner unterbieten nach der Winterpause nur der VfB (14) und der Meister aus München (13).

Mehr bei SPOX: 34. Spieltag: Ergebnisse und Tabelle