Bundesliga: Vorschau: Hamburger SV - VfB Stuttgart

Markus Gisdol ermahnte die Mannschaft nach der jüngsten Niederlage. Gegen Stuttgart soll der HSV eine Reaktion zeigen. Im bestmöglichen Fall soll auch der Sprung weg vom Relegationsplatz gelingen (Sa., 15:30 Uhr im LIVETICKER ).

Markus Gisdol ermahnte die Mannschaft nach der jüngsten Niederlage. Gegen Stuttgart soll der HSV eine Reaktion zeigen. Im bestmöglichen Fall soll auch der Sprung weg vom Relegationsplatz gelingen (Sa., 15:30 Uhr im LIVETICKER).

Spiel Hamburger SV - VfB Stuttgart
Datum Samstag, 04. November 2017
Uhrzeit 15:30 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky Bundesliga

Aufstellungen, Kader- und Team-News

Vorschau aufs Spiel

  • Der HSV gewann in seiner BL-Historie gegen kein Team so oft wie gegen Stuttgart (43 Siege, 21 Remis, 38 Niederlagen in 102 Duellen).
  • Der VfB entschied 4 der letzten 5 Duelle mit dem HSV für sich, nur im August 2015 beim 2-3 in Hamburg nicht. Im 4. Duell in Serie wird ein anderer VfB-Trainer auf der Bank sitzen (zuvor Huub Stevens, Alexander Zorniger, Jürgen Kramny).
  • Die Hamburger verloren 7 der letzten 8 BL-Spiele und blieben dabei sieglos (1 Remis) - sogar Schlusslicht Köln sammelte in diesem Zeitraum 1 Zähler mehr.
  • Erstmals in der Vereinshistorie blieb der HSV 4 BL-Heimspiele in Serie torlos - den letzten Heimtreffer erzielte Nicolai Müller am 1. Spieltag gegen Augsburg, als er sich anschließend beim Jubeln das Kreuzband riss.
  • Der VfB Stuttgart ist das schwächste Auswärtsteam der Liga, alle 5 Partien gingen verloren (bei 2-10 Toren). Zu Hause wiederum sammelte nur der FC Bayern so viele Punkte wie die Schwaben (je 13).
  • Santiago Ascacibar sah im 8. BL-Spiel seine 5. Gelbe Karte und fehlt damit gesperrt - neuer Rekord eines Stuttgarters. Den bisherigen Rekord hielt Geoffroy Serey Die, der in seinem 9. Spiel zum 5. Mal verwarnt wurde.

Mehr bei SPOX: 11. Spieltag: Ergebnisse und Tabelle