Bundesliga: VfL Wolfsburg offenbar an Johannes Geis vom FC Schalke 04 interessiert

Johannes Geis (24) ist im Sommer auf Leihbasis vom FC Schalke 04 zum FC Sevilla gewechselt. Nun soll der Mittelfeldspieler beim abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg auf dem Zettel stehen.

Johannes Geis (24) ist im Sommer auf Leihbasis vom FC Schalke 04 zum FC Sevilla gewechselt. Nun soll der Mittelfeldspieler beim abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg auf dem Zettel stehen.

Das berichtet der kicker. Demnach soll Geis ein Kandidat für die kommende Saison sein, wobei allerdings unklar bleibt, in welcher Liga der VfL dann spielen wird.

Auch wenn Wolfsburg in Maximilian Arnold (Vertrag bis 2022), Ignacio Camacho (2021), Josuha Guilavogui (2020) und Riechedly Bazoer (2021) bereits ausreichend Spieler für das defensive Mittelfeld besitzt, scheint VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe nach Verstärkungen Ausschau zu halten.

Geis wechselte 2015 für 10,5 Millionen Euro vom 1. FSV Mainz 05 zu Schalke 04. Am Ende des Sommertransferfensters 2017 gab ihn Schalke per Leihe zum FC Sevilla nach Spanien ab.

Geis ist dort jedoch nur selten Stammkraft. Bisher kam er in der Primera Division elf Mal zum Einsatz, fünf Mal spielte er von Beginn an. Geis steht auf Schalke noch bis 2019 unter Vertrag.

Mehr bei SPOX: S04-News: Meldungen und Gerüchte rund um den FC Schalke 04 | HSV-Interimstrainer Titz: Wer ist der Hollerbach-Nachfolger? | BVB vor übergeordneten Fragen: Angekommen am wunden Punkt