Bundesliga: VfB Stuttgart holt Wunschspieler Chadrac Akolo vom FC Sion

Der VfB Stuttgart hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit Chadrac Akolo seinen Wunschspieler verpflichtet. Der 22-jährige Mittelfeldspieler kommt aus der Schweiz vom FC Sion.

Der VfB Stuttgart hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit Chadrac Akolo seinen Wunschspieler verpflichtet. Der 22-jährige Mittelfeldspieler kommt aus der Schweiz vom FC Sion.

"Chadrac Akolo hat sich in den zurückliegenden zwei Jahren sehr gut entwickelt. Wir trauen ihm zu, diese Entwicklung auch in der Bundesliga fortzusetzen", sagte Sportvorstand Jan Schindelmeiser. "Chadrac fühlt sich offensiv über außen am wohlsten, ist ein guter Vorbereiter und hat darüber hinaus eine sehr gute Torquote."

Akolo unterschrieb einen Vierjahres-Vertrag. Über die Ablösesumme machte der Bundesligist keine Angaben. Der Kongolese freut sich auf seine neue Aufgabe in Deutschland.

"Ich hatte einen schöne und erfolgreiche Zeit in der Schweiz, wofür ich auch sehr dankbar bin. Nun freue ich mich auf die Herausforderungen in der Bundesliga und auf meinen neuen Verein, den VfB Stuttgart", wird er zitiert.

"Ich möchte meine Teamkollegen im anstehenden Trainingslager kennenlernen sowie in den kommenden Wochen und Monaten meinen Teil dazu beitragen, dass wir eine gute Saison spielen werden."

Für den Schweizer Profiklub absolvierte er ingesamt 68 Pflichtspiele, in denen ihm 18 Tore und fünf Vorlagen gelangen.

Mehr bei SPOX: VfB AG: Können besser als Leipzig sein | Duisburg verpflichtet Boris Tashchi | Alexandru Maxim über Stuttgart: "Es war nicht einfach dort"