Bundesliga: Badstuber verpasst wohl Match gegen S04

Holger Badstuber erlebte ein traumhaftes Debüt für den VfB Stuttgart in der Startelf. Der Innenverteidiger erzielte gegen Mainz 05 den Siegtreffer. Bei einem Testspiel während der Länderspielpause verletzte sich der Ex-Bayern-Spieler erneut und droht nun gegen Schalke 04 auszufallen.

Holger Badstuber erlebte ein traumhaftes Debüt für den VfB Stuttgart in der Startelf. Der Innenverteidiger erzielte gegen Mainz 05 den Siegtreffer. Bei einem Testspiel während der Länderspielpause verletzte sich der Ex-Bayern-Spieler erneut und droht nun gegen Schalke 04 auszufallen.

Bereits nach 20 Minuten wurde Badstuber gegen Großaspach ausgewechselt, die anschließende Untersuchung ergab eine Adduktorenverletzung. Ein Einsatz gegen den FC Schalke 04 ist mehr als unwahrscheinlich wie der kicker berichtet.

"Wir hätten wohl lieber eine Woche Urlaub auf Mallorca gemacht", erklärte ein verärgerter Trainer Hannes Wolf in Großaspach. Neben Badstuber hatte sich auch Matthias Zimmermann wenige Tage zuvor einen Kreuzbandriss zugezogen.

Immerhin verpflichtete der VfB mit Andreas Beck einen erfahrenen Mann für die Abwehrkette, der nach eigener Aussage "bereit" ist und bereits bei den Königsblauen sein Comeback im Trikot mit dem Brustring feiern könnte.

Mehr bei SPOX: Beck kehrt nach Stuttgart zurück | VfB: Langerak nach Levante - Meyer kommt aus Cottbus | Badstuber im Fokus: Plötzlich alt, plötzlich wichtig