Bundesliga: Vertragsverlängerung beim FC Bayern? Franck Ribery hat keine Eile

Franck Ribery zeigt bezüglich einer Verlängerung seines Vertrags beim FC Bayern München Geduld. Der Kontrakt des Franzosen läuft am Saisonende aus.

Franck Ribery zeigt bezüglich einer Verlängerung seines Vertrags beim FC Bayern München Geduld. Der Kontrakt des Franzosen läuft am Saisonende aus.

"Ich habe noch fünf Monate Zeit", sagte der 34-Jährige in der Mixed Zone der Allianz Arena nach dem Testspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach: "Es gibt immer viele Optionen. Aber ich bin zufrieden, ich bin glücklich, dass ich nach meiner Verletzung wieder fit bin. Bis jetzt läuft es gut."

Beim 5:3-Erfolg gegen den Drittligisten spielte der Franzose nach seiner Einwechslung zur Halbzeit groß auf, leitete ein Tor ein und erzielte drei Treffer selbst. Als Vorspielen für einen neuen Vertrag wollte er die Leistung nicht bezeichnen: "Ich spiele immer so, seitdem ich klein war bis heute", erklärte Ribery.

Weiter führte er aus: "Ich habe immer Hunger, ich will immer 100 Prozent geben - egal ob Freundschaftsspiel, Bundesliga, Champions League oder Pokal. Für mich gibt es kein unwichtiges Spiel. Ich bin professionell und immer konzentriert. Wenn ich auf dem Platz bin, will ich alles geben."

Salihamidzic: "Wir haben Zeit"

Sportdirektor Hasan Salihamidzic betonte ebenfalls, dass der Verein sich bei den Verhandlungen mit Ribery und Arjen Robben, dessen Vertrag ebenfalls im Sommer endet, nicht unter Druck setzt: "Wir haben Zeit, wir werden bald Gespräche mit den Spielern führen. Aber eines nach dem anderen."

Zuletzt hatten verschiedene Medien übereinstimmend berichtet, dass eine Verlängerung mit Robben zwar Formsache, eine Weiterbeschäftigung von Ribery jedoch noch sehr unsicher sei.

Mehr bei SPOX: Bayerns Jerome Boateng nach Testspiel: "Das war nichts" | Gerüchte, Personal und Transfers des FC Bayern München | Tests: Ribery trifft dreifach bei Schützenfest