Bundesliga: Verlängert Bayern mit Vidal?

Der FC Bayern München will offenbar vorzeitig mit Arturo Vidal verlängern. Angeblich würde der Chilene damit neben Lewandowski, Müller und Neuer zu einem der Topverdiener innerhalb des Kaders aufsteigen.

Der FC Bayern München will offenbar vorzeitig mit Arturo Vidal verlängern. Angeblich würde der Chilene damit neben Lewandowski, Müller und Neuer zu einem der Topverdiener innerhalb des Kaders aufsteigen.

Das berichtet zumindest der Onlineauftritt der chilenischen Tageszeitung El Mercurio. Demnach könnte Vidal bei den Bayern seinen bis 2019 laufenden Vertrag bis 2021 verlängern.

Der Quelle zufolge würde der 30-Jährige eine Gehaltserhöhung von 20 Prozent erhalten. Damit würde er in eine Riege mit den Topverdienern Manuel Neuer, Thomas Müller und Robert Lewandowski aufsteigen.

Wie die Gazetta dello Sport berichtete, hatte zuletzt Inter ein Angebot in Höhe von 57 Millionen Euro für den Chilenen abgegeben. Dieser war aber nicht interessiert, weil er aufgrund seiner Vergangenheit bei Juventus Turin nicht zum Rivalen wechseln wollte.

Vidal kam 2015 für kolportierte 37 Millionen Euro von Juventus Turin zu den Bayern. Für die Münchner bestritt er bislang 57 Bundesligaspiele und war in diesen Partien an 18 Toren beteiligt (8 Tore, 10 Vorlagen).

Mehr bei SPOX: Starke: Neuers Saisonstart nicht in Gefahr | Lockerer Sieg für Bayern im ersten Test | FC Bayern München: Alle Infos zur Saisonvorbereitung