Bundesliga: van der Vaart: "Denswil gut für HSV - HSV gut für ihn"

Wenn es nach dem Ex-Hamburger Rafael van der Vaart geht, trägt Stefano Denswil bald die Raute auf der Brust. Dem HSV wird ein Interesse am Innenverteidiger vom FC Brügge nachgesagt und der ehemalige Rothosen-Kapitän hält das für eine sehr gute Idee.

Wenn es nach dem Ex-Hamburger Rafael van der Vaart geht, trägt Stefano Denswil bald die Raute auf der Brust. Dem HSV wird ein Interesse am Innenverteidiger vom FC Brügge nachgesagt und der ehemalige Rothosen-Kapitän hält das für eine sehr gute Idee.

"Stefano ist ein schneller Innenverteidiger und hat ein gutes Auge. Er ist technisch sehr versiert und kann gut mitspielen", verrät van der Vaart bei der Bild.

Die Verpflichtung von Denswil, der auch als linker Verteidiger eingesetzt werden kann, soll laut übereinstimmenden Medien eine hohe Priorität für HSV-Coach Markus Gisdol haben.

Van der Vaart legt Denswil, der wie der ehemalige HSV-Kapitän aus der Ajax-Schule stammt, einen Wechsel an die Elbe nahe: "Denswil wäre gut für den HSV und der HSV gut für ihn. Ich denke, es wäre der richtige Schritt für seine Entwicklung."

Mehr bei SPOX: Bein über HSV: Von Europa "meilenweit entfernt" | Seeler: "Ich kann ich nicht mal mehr lange spazieren gehen"