Bundesliga: Umfrage zu Playoffs: Was hältst du von der Idee?

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat sich in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung klar gegen die Einführung von Playoffs in der Bundesliga ausgesprochen . Als "gar nicht gut" und "richtig unfair" bezeichnete der 66-Jährige das Gedankenspiel.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat sich in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung klar gegen die Einführung von Playoffs in der Bundesliga ausgesprochen. Als "gar nicht gut" und "richtig unfair" bezeichnete der 66-Jährige das Gedankenspiel.

Zum einen, weil damit die Leistung der Klubs über die ganze Saison geschmälert werde, zum anderen wegen des drohenden Terminstresses.

"Der FC Bayern ist jetzt im Halbfinale des DFB-Pokals und möglicherweise im Halbfinale in der Champions League. Und irgendwann müsste man mit den Playoffs anfangen. Oder nehmen wir mal an, wir kommen ins Champions-League-Finale, dann müssten wir noch zwischendrin Playoffs spielen. Wie soll denn das gehen?", fragte Hoeneß.

Was sagt ihr dazu? Wären die Playoffs unfair? Oder würden sie endlich wieder Spannung in die langweilige Liga bringen? (App-User hier entlang)

Mehr bei SPOX: Der nächste Spieltag in der Übersicht | Uli Hoeneß spricht sich gegen Playoff-System aus: Wäre "richtig unfair" | FC Bayern: Jupp Heynckes wird von Ehepaar für Fan gehalten