Bundesliga: Tuchel klärt auf: Darum war er beim FCB-Abflug

Thomas Tuchels Anwesenheit beim Abflug des FC Bayern München nach China am Sonntagabend hat für Verwirrung gesorgt. Der Ex-BVB-Trainer klärte jedoch auf.

Thomas Tuchels Anwesenheit beim Abflug des FC Bayern München nach China am Sonntagabend hat für Verwirrung gesorgt. Der Ex-BVB-Trainer klärte jedoch auf.

Als der Deutsche Meister am Sonntagabend auf seine Chinareise aufbrach, erschien der ehemalige Borussia-Dortmund-Trainer Thomas Tuchel mit zwei Rollkoffern am Gate des Münchner Flughafens Franz Josef Strauß.

In den sozialen Medien gingen Spekulationen darüber los, ob Tuchel ebenfalls auf dem Weg nach Asien sein könnte, womöglich sogar im Bayern-Flieger, womöglich um dort ein Engagement anzunehmen. Seit seinem Aus in Dortmund hatte sich der 43-Jährige zuletzt zurückgezogen.

Tuchel stellt via Twitter sein Reiseziel klar

Über seinen offiziellen Twitter-Account stellte Tuchel später selbst schließlich klar: "Knapp vorbei. Der Flug ging nach Dortmund, nicht nach China. ;)"

Seit dem Ende seiner Amtszeit beim BVB wohnt Tuchel in München. Welchen Unternehmungen er in Dortmund nachgehen wollte, verriet er nicht.

Auch Tuchels berufliche Zukunft ist nach wie vor ungewiss. Sein Berater Olaf Meinking hatte zuletzt einen Job im Ausland zumindest nicht ausgeschlossen.

Mehr bei SPOX: Watzke über Bosz und Tuchel | Schürrle enttäuscht von Thomas Tuchel | Trainer-Ranking: Hasenhüttl vor Tuchel