Bundesliga: Tippspiel: Hoffen auf den Kohfeldt-Effekt

Bundesliga-Zeit, Tippspiel-Zeit! Ab diesem Jahr liefert sich die SPOX -Redaktion ein heißes Duell mit der Userschaft. Wer hat den besseren Riecher, wer hat die Bundesliga voll im Blick? Jeden Freitag stellt sich ein neuer User der Herausforderung und mit ein bisschen Glück gibt's einen hübschen Preis.

Bundesliga-Zeit, Tippspiel-Zeit! Ab diesem Jahr liefert sich die SPOX-Redaktion ein heißes Duell mit der Userschaft. Wer hat den besseren Riecher, wer hat die Bundesliga voll im Blick? Jeden Freitag stellt sich ein neuer User der Herausforderung und mit ein bisschen Glück gibt's einen hübschen Preis.

Regeln & Ablauf

Jeder erfolgreiche Spieltipp auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage gibt einen Punkt. Wird zusätzlich die Tordifferenz richtig getroffen, gibt es einen weiteren Punkt (ausgenommen Unentschieden). Drei Punkte gibt es schließlich, wenn das Ergebnis zu 100 Prozent mit dem Tipp übereinstimmt. Schließlich werden die Punkte pro Spiel zusammengezählt. Der Duellant mit der höheren Punktezahl gewinnt. Jeden Montag erfolgt die Auflösung im RudB-Ticker. Bei einem Spieltagssieg des Users wird dieser per Mail über seinen Gewinn informiert.

SPOX-User: Loones (5 Punkte)

  • VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 1:3 (0)

Klare Sache für Dortmund, nach der Länderspelpause werden sie sich den Sieg nicht nehmen lassen gegen vor allem offensiv enttäuschende Schwaben.

  • 1899 Hoffenheim - Eintracht Frankfurt 2:2 (1)

Ein Spiel auf Augenhöhe, traue beiden Mannschaften einen Dreier zu. Frankfurt hat mit Haller ein Spieler in den Reihen, der Spiele entscheiden kann. Auf der anderen Seite mit Sandro Wagner der momentan beste deutsche Stürmer (laut eigener Aussage). Riecht für mich nach einem Remis.

  • Werder Bremen - Hannover 96 0:2 (0)

Schafft es Bremen nach dem Trainerwechsel den ersten Sieg einzufahren? Leider nein. Hannover wird das Spiel dank kämpferischer Leistung und besserer Offensivkräfte gewinnen.

  • FC Bayern München - FC Augsburg 3:0 (3)
  • Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig 1:2 (0)
  • 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Köln 1:2 (0)
  • VfLWolfsburg - SC Freiburg 1:1 (0)
  • Hertha BSC - Borussia Mönchengladbach 1:0 (0)
  • FC Schalke 04 - Hamburger SV 2:1 (1)

SPOX-Redakteur: Ole Frerks (13 Punkte)

  • VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 1:4 (0)

Wer braucht schon Aubameyang? Allein Pulisic ist gegen Stuttgart für zwei Hütten gut, Yarmolenko und Sokratis besorgen den Rest. Ohne Gegentor wäre es aber langweilig, deswegen haut Ginczek in der 85. Minute nach einem Toprak-Patzer noch einen Ball in die Maschen. Nach dem Spiel kniet die Dortmunder Mannschaft solidarisch mit Spiderman-Maske.

  • 1899 Hoffenheim - Eintracht Frankfurt 3:0 (0)

Frankfurt kann es zwar "dreckig", aber das reicht gegen spielstarke Hoffenheimer nicht. Die TSG hat nach dem Köln-Spiel Auftrieb und schießt die Eintracht aus dem Stadion. Zweimal Bald-Bayer San-TOR, einmal Kramaric, 3:0!

  • Werder Bremen - Hannover 96 2:0 (1)

Irgendwann muss auch Werder mal ein Spiel gewinnen, oder? Gegen Frankfurt waren zumindest ja ein paar gute Ansätze zu erkennen, nun greift nach der Länderspielpause endgültig der Kohfeldt-Effekt (hust). Hannover ist zudem lange nicht so gut, wie uns die Tabelle weismachen will. Werder gewinnt also, nach dem Spiel gibt Baumann bekannt, dass Kohfeldt bis 2021 verlängert hat.

  • FC Bayern München - FC Augsburg 5:0 (1)
  • Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig 2:2 (3)
  • 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Köln 1:0 (3)
  • VfLWolfsburg - SC Freiburg 2:0 (2)
  • Hertha BSC - Borussia Mönchengladbach 1:1 (0)
  • FC Schalke 04 - Hamburger SV 2:0 (3)

Aktueller Stand: SPOX-User - SPOX-Redaktion 6:6

Hier geht's zum vergangenen Spieltag

Ihr wollt auch einmal gegen die Redaktion antreten und einen Preis absahnen? Dann schreibt uns via Mail unter community@spox.com oder wendet Euch an einen der Moderatoren!

Mehr bei SPOX: Stuttgarts Santiago Ascacibar: Der personifizierte VfB-Spagat | Guerreiro: "Hannover-Spiel zeigte alle Schwächen"