Bundesliga: Testspiele: Leipzig mit Sechserpack, FCA siegt last minute

Vizemeister RB Leipzig gewann sein zweites Testspiel in dieser Vorbereitung souverän mit 6:0 gegen Regionalligist ZFC Meuselwitz. Der FC Augsburg benötigte einen Treffer in der Nachspielzeit, um den Sieg gegen den FC Tokyo einzufahren.

Vizemeister RB Leipzig gewann sein zweites Testspiel in dieser Vorbereitung souverän mit 6:0 gegen Regionalligist ZFC Meuselwitz. Der FC Augsburg benötigte einen Treffer in der Nachspielzeit, um den Sieg gegen den FC Tokyo einzufahren.

ZFC Meuselwitz - RB Leipzig 0:6 (0:1)

Tore: 0:1 Compper (10.), 0:2, 0:6 Abouchabaka (48., 90.), 0:3 Sabitzer (65.), 0:4 Bernardo (69.), 0:5 Poulsen (Elfmeter, 74.)

Aufstellung Leipzig, Halbzeit 1: Coltorti - Klostermann, Orban, Compper, Halstenberg - Kaiser (C), Laimer, Keita, Forsberg - Palacios, Burke

Aufstellung Leipzig, Halbzeit 2: Köhn - Schmitz, Konaté, Upamecano, Bernardo - Sabitzer, Ilsanker, Demme (C), Abouchabaka - Augustin, Poulsen

  • Der Vizemeister tat sich nach der frühen Führung gegen den Regionalligisten schwer. Neuzugang Konrad Laimer feierte sein Debüt für die Roten Bullen. Auch Emil Forsberg, Naby Keita und Diego Demme spielten erstmals während der laufenden Vorbereitung.
  • Nach der Pause veränderte Coach Hasenhüttl die Mannschaft komplett und sorgte damit für klare Verhältnisse gegen den "alten Bekannten" aus Thüringen. Zwischen 2010 und 2013 waren Leipzig und Meuselwitz sechs Mal aufeinander getroffen - damals jedoch noch in der Regionalliga.
  • "In der ersten Halbzeit waren wir noch bisschen fahrig, es hat ein wenig die Bewegung und der Tiefgang gefehlt. Das war in Durchgang zwei besser, denn da haben wir zielstrebiger und gegen einen müder werdenden Gegner einfacher, mit weniger Kontakten und mehr Tempo nach vorne gespielt. Es war ein super Test, es hat sich keiner verletzt und es waren alle engagiert", urteilte Hasenhüttl nach der Partie.

FC Augsburg - FC Tokyo 2:1 (0:0)

Tore: 1:0 Gregoritsch (51.), 1:1 Nakajima (62.), 2:1 Janker (90.+1)

Aufstellung Augsburg, Halbzeit 1: Gelios - Verhaegh, Danso, Hinteregger, Stafylidis - Khedira, Baier - Heller, Koo, Usami - Bobadilla

Aufstellung Augsburg, Halbzeit 2: Giefer, Leitner, Gouweleeuw, Gregoritsch, Moravek, Janker, Ji, Thommy, Teigl, Max, Framberger.

  • Vor rund 1.500 Zuschauern im Alexander-Moksel-Stadion in Buchloe schnappte sich der FCA den Sieg gegen den Erstligisten aus der japanischen J-League in buchstäblich letzter Sekunde. Nach einem Freistoß von Thommy von links köpfte Janker im Strafraum zum Sieg ein.
  • FCA-Coach Manuel Baum brachte in beiden Halbzeiten je eine Mannschaft, um möglichst vielen Akteuren Spielpraxis zu verschaffen. Einzig Neuzugang Sergio Cordova und Gojko Kacar waren wegen der Beantragung eines Visums für die anstehende England-Reise der Fuggerstädter nicht mit dabei.

Mehr bei SPOX: Zorc bestätigt: Aubameyang bleibt beim BVB | Naby Keita: Auch ManUnited im Rennen?