Bundesliga: Tedesco: "Heynckes ist für mich jemand, zu dem ich aufsehe"

Domenico Tedesco, Trainer des Fußball-Bundesligisten Schalke 04, hat sich als großer Fan der Münchner Trainer-Ikone Jupp Heynckes geoutet.

Domenico Tedesco, Trainer des Fußball-Bundesligisten Schalke 04, hat sich als großer Fan der Münchner Trainer-Ikone Jupp Heynckes geoutet.

"Jupp Heynckes ist für mich jemand, zu dem ich aufsehe", sagte der 32 Jahre alte Tedesco vor dem Spitzenspiel bei Bayern München am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER). Er freue sich sehr, den Coach des Rekordmeisters kennenlernen zu dürfen.

"Weil er ein super Trainer ist, weil er große Mannschaften trainiert hat", sagte Tedesco über den 40 Jahre älteren Heynckes: "Es macht den Anschein, dass er einen super Zugang zu den Spielern hat, dass er menschlich top ist. Insofern ist er für mich sicherlich ein Vorbild."

Tedesco lobt Müller besonders

Zudem bezeichnete der Jungtrainer Bayern München als "hochintelligentes" Team mit "großartiger Ballsicherheit" und hob dabei vor allem Weltmeister Thomas Müller hervor: "Wenn man versucht, ihn zu analysieren, dann fällt auf, wie intelligent er ist." Trotz der Dominanz des Spitzenreiters fahre Schalke nach München, um drei Punkte zu holen, sagte Tedesco.

Bayern-Coach Heynckes gab das Lob an Tedesco zurück. "Ich habe zuletzt schon gesagt, dass es sehr viele talentierte, gute Trainer in der Bundesliga gibt", sagte der 72-Jährige: "Er gehört dazu. Er hat klare Vorstellung und eine sehr angenehme und sympathische Art."

Mehr bei SPOX: Heynckes: Alle fit, Thiago auf die Tribüne | Hamann: Münchner Trainersuche "könnte gefährlich werden" | Heidel: Schalke wäre für Goretzka "der bessere Weg gewesen"