Bundesliga: Stuttgart: Vertragsverlängerungen mit Pavard und Zimmmermann

Der VfB Stuttgart hat am Mittwoch die Verträge mit dem französischen Nationalspieler Benjamin Pavard und mit Matthias Zimmermann vorzeitig verlängert. Der 21-jährige Pavard wurde um ein weiteres Jahr bis 2021 an die Schwaben gebunden, der vier Jahre ältere Zimmermann bleibt eine weitere Saison bis 2019 beim VfB.

Der VfB Stuttgart hat am Mittwoch die Verträge mit dem französischen Nationalspieler Benjamin Pavard und mit Matthias Zimmermann vorzeitig verlängert. Der 21-jährige Pavard wurde um ein weiteres Jahr bis 2021 an die Schwaben gebunden, der vier Jahre ältere Zimmermann bleibt eine weitere Saison bis 2019 beim VfB.

Pavard stand in dieser Spielzeit bisher in jeder der 17 Begegnungen der Hinrunde auf dem Platz (ein Tor) und verpasste keine einzige Spielminute. "Der VfB ist ein großer Verein, bei dem ich mich weiterentwickeln möchte", sagte Pavard. Sportvorstand Michael Reschke sagte am Mittwoch über den Franzosen: "Er ist ein Spieler, der auf dem Weg ist, international Karriere zu machen. Es ist sehr realistisch, dass er mit Frankreich zur WM fährt."

Zimmermann arbeitet derzeit an seinem Comeback, nachdem er Ende August einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten hatte. "Es ist ein großer Vertrauensbeweis, dass die Verantwortlichen den Vertrag trotz meiner schweren Verletzung verlängert haben. Dieses Vertrauen möchte ich so schnell wie möglich auf dem Platz zurückgeben", betonte Zimmermann.

Angesprochen auf den Transfer von Stürmer Simon Terodde zum 1. FC Köln und einer möglichen Stärkung des Bundesliga-Tabellenschlusslichts meinte Reschke: "Wenn Köln uns noch abfängt, steigen wir ab. Das wird nicht passieren."

Der VfB ist auf der Suche nach neuen Spielern, der zuletzt gehandelte Torjäger Cenk Tosun von Besiktas Istanbul spielt allerdings keine Rolle mehr. "Tosun ist vom Gehalt und von der Ablöse unrealistisch", sagte Reschke. Nach kicker-Informationen haben die Schwaben derzeit Guido Carrillo (26) ins Visier genommen. Der Argentinier spielt beim französischen Erstligisten AS Monaco.

Mehr bei SPOX: Talent Rösch erhält FCA-Profivertrag | "Wir dachten, wir sterben alle": Prozessauftakt nach Anschlag auf BVB-Bus | Vertrag bis zum Saisonende: Ruthenbeck bleibt beim 1. FC Köln