Bundesliga: So steigt der 1. FC Köln am Wochenende ab

Nach vier Saisons könnte die Bundesligazeit des 1. FC Köln vorerst abgelaufen sein. Am kommenden Spieltag könnten die Kölner rechnerisch als Absteiger feststehen. Hier erfahrt ihr, unter welchen Umständen der Effzeh in die 2. Liga muss.

Nach vier Saisons könnte die Bundesligazeit des 1. FC Köln vorerst abgelaufen sein. Am kommenden Spieltag könnten die Kölner rechnerisch als Absteiger feststehen. Hier erfahrt ihr, unter welchen Umständen der Effzeh in die 2. Liga muss.

Drei Spieltage vor dem Ende haben die Geißböcke acht Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Bei SPOX erfahrt ihr, in welchem Fall der 1. FC Köln in die 2. Liga absteigt.

1. FC Köln: So ist der Abstieg nicht zu vermeiden

  • Gewinnen die Kölner nicht gegen den SC Freiburg, sind sie abgestiegen.
  • In diesem Fall wäre es auch nicht mehr relevant für die Kölner, wie die anderen Mannschaften im Abstiegskampf spielen.

Die Geißböcke müssen die letzten drei Saisonspiele allesamt gewinnen, um eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Außerdem sind sie auf Schützenhilfe angewiesen.

Bundesliga: Der Abstiegskampf im Überblick

Tabellenplatz Team Spiele Differenz Punkte
14 VfL Wolfsburg 31 -10 30
15 Mainz 05 31 -17 30
16 SC Freiburg 31 -25 30
17 Hamburger SV 31 -24 25
18 1. FC Köln 31 -29 22

Mehr bei SPOX: Das Restprogramm der Mainzer | Stimmen - Risse: "Traurigstes Tor, das ich je geschossen habe" | Risses Flatter-Freistoß lässt Köln weiter hoffen