Bundesliga: Schweizer Bezahlsender Teleclub zeigt Bundesliga-Fußball

Der Schweizer Bezahlfernsehsender Teleclub hat seine Zusammenarbeit mit Discovery Networks Deutschland verlängert und sich damit auch Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga gesichert. Mit Beginn der kommenden Saison werden die Spiele aus dem Rechtepaket A, das Eurosport für Deutschland, Österreich und die Schweiz erworben hat, daher exklusiv über Teleclub Sport zu sehen sein.

Der Schweizer Bezahlfernsehsender Teleclub hat seine Zusammenarbeit mit Discovery Networks Deutschland verlängert und sich damit auch Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga gesichert. Mit Beginn der kommenden Saison werden die Spiele aus dem Rechtepaket A, das Eurosport für Deutschland, Österreich und die Schweiz erworben hat, daher exklusiv über Teleclub Sport zu sehen sein.

"Mit diesem Rechtepaket runden wir unser Bundesliga-Angebot ab", sagte Teleclub-CEO Wilfried Heinzelmann. Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin von Discovery Networks Deutschland, ergänzte: "Unser Ziel ist es, hochwertige Sportrechte wie die Bundesligaspiele mehr Fans auf mehr Bildschirmen denn je zugänglich zu machen. Der langfristige Ausbau der Partnerschaft mit Teleclub ermöglicht es uns, den Zuschauern in der Schweiz künftig erstklassige Bundesliga-Action zu bieten."

Als Teil des Angebots werden neben den Bundesligapartien am Freitagabend auch die neuen Ansetzungen am Sonntagmittag und Montagabend auf Eurosport gezeigt. Hinzu kommen die vier Relegationsspiele der beiden höchsten deutschen Spielklassen und der Supercup.

Mehr bei SPOX: Bestätigt: Engländer wollen Delaney | HSV sichert sich Papadopoulos | Medien: Neun Fußball-Bundesligisten erhöhen Dauerkartenpreise