Bundesliga: Fix! Sanches auf die Insel - Rückkehr 2018

Der Wechsel von Renato Sanches vom FC Bayern zum Premier-League-Klub Swansea City ist perfekt. Der 20-Jährige wird für ein Jahr auf die Insel verliehen und soll anschließend nach München zurückkehren.

Der Wechsel von Renato Sanches vom FC Bayern zum Premier-League-Klub Swansea City ist perfekt. Der 20-Jährige wird für ein Jahr auf die Insel verliehen und soll anschließend nach München zurückkehren.

"Wir freuen uns, dass wir uns mit Swansea City über das Ausleihgeschäft geeinigt haben. Es war unser Ziel, dass Renato in einer sehr starken Liga wie der Premier League bei einem Klub regelmäßig zum Einsatz kommt", wird Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge auf der offiziellen Homepage des deutschen Rekordmeisters zitiert.

Bei den Walisern ist Paul Clement Trainer, der bis Ende 2016 als Assistent von Bayern-Coach Carlo Ancelotti fungierte. Anscheinend blättert Swansea eine Ausleihgebühr von 8,5 Millionen Euro auf den Tisch.

Rummenigge: "Sanches ein wichtiger Spieler"

Nach der Saison wird Sanches offenbar zu den Bayern zurückkehren. Es gebe keine Kaufoption, die andere Interessenten wie Juventus, Paris und Liverpool gefordert haben sollen.

"Wir sind nach wie vor davon überzeugt, dass er das Potenzial hat, in der Zukunft ein wichtiger Spieler für den FC Bayern zu werden. Aus diesem Grund ist fest vereinbart, dass der Spieler ohne Klausel am 1. Juli 2018 zum FC Bayern München zurückkehrt", so Rummenigge.

Mehr bei SPOX: Sammer fordert Feingefühl gegenüber Müller | Salihamidzic beschwichtigt im Fall Müller | Medien: Entscheidung gefallen! FC Bayern will Sanches verleihen