Bundesliga: Schalke: Southampton distanziert sich von Meyer-Transfer

Der FC Southampton hat sich offenbar gegen eine ablösefreie Verpflichtung von Schalkes Max Meyer entschieden. Die Handgeld-Forderung des U21-Europameisters war angeblich zu hoch. Hier findet ihr alle News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04 .

Der FC Southampton hat sich offenbar gegen eine ablösefreie Verpflichtung von Schalkes Max Meyer entschieden. Die Handgeld-Forderung des U21-Europameisters war angeblich zu hoch. Hier findet ihr alle News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04.

FC Southampton lehnt Verpflichtung von Max Meyer ab

Nach Informationen der Bild hat Berater Roger Wittmann seinen Klienten Max Meyer beim FC Southampton angeboten. Der Tabellen-18. der Premier League lehnte eine Verpflichtung des 22-Jährigen jedoch ab.

Ein möglicher Grund für die Absage der Saints ist angeblich die Handgeld-Forderung, die bei zehn Millionen Euro liegen soll.

Noch im Rennen um eine Verpflichtung Meyers sind demnach der FC Arsenal und Atletico Madrid.

Jan Moravek: Wechsel zum FC Schalke 04 "war der richtige Schritt"

Vor dem Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Klub hat Jan Moravek vom FC Augsburg in einem Interview mit der WAZ seinen einstigen Wechsel aus der zweiten tschechischen Liga zum FC Schalke 04 verteidigt.

"Natürlich war es ein sehr großer Schritt, aus der 2. Liga aus Tschechien zu einem Topverein in der Bundesliga zu wechseln. Es war aber der richtige Schritt für mich. Ich habe viel Erfahrung sammeln können", sagte Moravek.

Auf Schalke habe er die Möglichkeit gehabt, "mit sehr vielen sehr guten Spielern in einer Mannschaft zu sein, ich konnte von ihnen lernen. Ivan Rakitic, Kevin Kuranyi, Manuel Neuer, Rafinha, Marcelo Bordon - die Liste von internationalen Topspielern ist lang. Außerdem habe ich auf Schalke die deutsche Sprache gelernt und sogar meine Spielzeiten in der Bundesliga und in der Europa League bekommen."

FC Schalke 04: Jan Moravek erinnert sich an Felix Magath zurück

Besondere Erinnerungen hat Moravek an das Training unter dem damaligen Schalker Trainer Felix Magath: "Bis heute hat mich kein Trainer mehr gefordert als Herr Magath. Aber ich verbuche es als Erfolg und bin stolz darauf, dass ich das als junger Spieler, der gerade von einem Zweitligisten kam, durchgehalten habe. Jetzt kann mich nichts mehr überraschen."

Moravek schwärmt von Ivan Rakitic und Raul

Bereits damals habe er auf Schalke die großen Qualitäten von Ivan Rakitic bemerkt: "Leider hatte er bei Herrn Magath Schwierigkeiten. Dass Ivan mit Barcelona die Champions-League gewonnen hat, ist kein Zufall."

Zudem sei das Zusammenspiel mit Raul bemerkenswert gewesen: "Ich kann mich gut an den Tag der Saisoneröffnung erinnern. Über 80.000 Fans waren da, die Mannschaft wurde in Gruppen aufgeteilt und wir sind zu Spielen mit den Fans angetreten. Ich sollte mit Raul zusammen Fußballtennis gegen Fans spielen und war bestimmt noch ein bisschen nervöser als sie. Raul war unglaublich. Er hat fast in jedem Training ein Tor per Lupfer gemacht. Und wenn wir laufen mussten, ist er immer in Gruppe eins gewesen - in der die Spieler mit den besten Werten waren."

Jan Moravek: Stationen seiner Karriere

Zeitraum Verein
2007 - 2009 Bohemians 1905
2009 - 2010 FC Schalke 04
2010 - 2011 1. FC Kaiserslautern
2011 - 2012 FC Schalke 04
seit 2012 FC Augsburg

FC Schalke 04: Rund 25.000 Menschen sehen Rudi-Assauer-Film-Premiere

Mit etwa 25.000 Zuschauern haben die Veranstalter der Premiere des Dokumentarfilms "Rudi Assauer. Macher. Mensch. Legende" von Regisseur Donald Schubert den anvisierten Weltrekord deutlich verpasst.

Zuvor hatten die Macher sich erhofft, die weltweite Höchstmarke von 46.624 Zuschauern bei der Erstaufführung einer Dokumentation zu übertreffen.

Die Bundesliga-Tabelle vor dem 33. Spieltag

Platz Team Sp. Tore Diff Pkt.
1. Bayern München 32 88:23 65 81
2. Schalke 04 32 50:36 14 57
3. Borussia Dortmund 32 62:42 20 55
4. TSG Hoffenheim 32 63:45 18 52
5. Bayer Leverkusen 32 55:42 13 51
6. RB Leipzig 32 47:50 -3 47
7. Eintracht Frankfurt 32 42:44 -2 46
8. VfB Stuttgart 32 30:35 -5 45
9. Borussia M'gladbach 32 43:49 -6 44
10. Hertha BSC 32 40:37 3 43
11. FC Augsburg 32 42:42 0 41
12. Werder Bremen 32 35:39 -4 38
13. Hannover 96 32 39:50 -11 36
14. 1. FSV Mainz 05 32 35:49 -14 33
15. SC Freiburg 32 29:53 -24 33
16. Wolfsburg 32 31:43 -12 30
17. Hamburger SV 32 27:49 -22 28
18. 1. FC Köln 32 33:63 -30 22

Mehr bei SPOX: Augsburg - Schalke: Die Partie des 33. Spieltages live im TV und Livestream | So sieht Kölns Kader für die 2. Bundesliga aus | VAR kommt wohl zur Saison 2018/19 nach Spanien