Bundesliga: Schalke holt wohl Ex-HSV-Manager Peter Knäbel zur Knappenschmiede

Der FC Schalke 04 wird offenbar Peter Knäbel verpflichten. Der ehemalige Manager des HSV soll Chef der S04-Knappenschmiede und somit Direktor der Nachwuchsabteilung werden.

Der FC Schalke 04 wird offenbar Peter Knäbel verpflichten. Der ehemalige Manager des HSV soll Chef der S04-Knappenschmiede und somit Direktor der Nachwuchsabteilung werden.

Nach übereinstimmenden Medienberichten übernimmt Knäbel damit den Posten von Oliver Ruhnert, der Schalke im Juli 2017 verließ.

Diesen hatten zuletzt Mathias Schober (sportliche Aufgaben) und Till Beckmann (administrativer Bereich) inne, die die Knappenschmiede kommissarisch leiteten.

Knäbel soll auf Schalke die Zukunft der königsblauen U23 klären, aktuell in der fünftklassigen Oberliga unterwegs. Es ist nicht klar, ob S04 auch zur kommenden Saison eine zweite Mannschaft stellen wird.

Knäbel war zuletzt als externer Berater beim VfB Stuttgart angestellt, um dort ein neues Nachwuchskonzept zu entwickeln. Zuvor arbeitete er ab Oktober 2014 als Direktor Profifußball beim HSV, das Ende der Zusammenarbeit folgte im Mai 2016.

Schalkes halbes Dutzend - sechs Siege in Folge

Gegner Ergebnis Torschütze(n)
1 Hoffenheim 2:1 Kehrer, Embolo
2 Leverkusen 2:0 Burgstaller, Bentaleb
3 Hertha 1:0 Pjaca
4 Mainz 1:0 Caligiuri
5 Wolfsburg 1:0 Knoche (ET)
6 Freiburg 2:0 Caligiuri, Burgstaller

Mehr bei SPOX: Rasenfunk, 28. Spieltag: Löwenmama Christian | Frankfurter Rebic fällt mit Muskelfaserriss vier Wochen aus | Bayern-Talente Mai und Wintzheimer vor Wechsel zum VfL Wolfsburg