Bundesliga: Schürrle-Berater deutet Wechsel des Stürmers im Winter an

Andre Schürrle hat in dieser Saison erst vier Bundesligaspiele für Borussia Dortmund absolviert. Sein Berater Ingo Haspel deutete bei Sky nun einen Winterwechsel des Stürmers an: "Grundsätzlich will Andre so viel wie möglich spielen und wenn die Spielzeit nicht gewährleistet ist, dann wäre es geradezu fahrlässig, nicht darüber nachzudenken, wie die Zukunft da aussehen kann und wo man mehr Spielzeit bekommt", erklärte er.

Andre Schürrle hat in dieser Saison erst vier Bundesligaspiele für Borussia Dortmund absolviert. Sein Berater Ingo Haspel deutete bei Sky nun einen Winterwechsel des Stürmers an: "Grundsätzlich will Andre so viel wie möglich spielen und wenn die Spielzeit nicht gewährleistet ist, dann wäre es geradezu fahrlässig, nicht darüber nachzudenken, wie die Zukunft da aussehen kann und wo man mehr Spielzeit bekommt", erklärte er.

Da der 27-jährige Schürrle weiter von der Teilnahme an der WM 2018 in Russland träumt, benötigt er dringend Spielzeit. Genau deshalb sagte auch Haspel, dass man sehen müsse, "wie sich die Situation entwickelt und wo er Spielzeit bekommen kann".

Wie genau ein möglicher Abgang aussehen könnte ist noch nicht klar. Eine Leihe ist genauso möglich wie ein Verkauf des Dortmunders.

Mehr bei SPOX: Live-Diskussion zum Achtelfinale: Die Spiele vom Mittwoch | "Wir dachten, wir sterben alle": Prozessauftakt nach Anschlag auf BVB-Bus | Freund kritisiert BVB-Bosse