Bundesliga: Sane-Klausel bringt Schalke womöglich Millionen

Leroy Sane ist im Sommer 2016 für 50 Millionen Euro von Schalke 04 zu Manchester City gewechselt. Und die Königsblauen haben sich dabei im Vertrag erfolgsbedingte Bonuszahlungen zusichern lassen, wie die Bild berichtet.

Leroy Sane ist im Sommer 2016 für 50 Millionen Euro von Schalke 04 zu Manchester City gewechselt. Und die Königsblauen haben sich dabei im Vertrag erfolgsbedingte Bonuszahlungen zusichern lassen, wie die Bild berichtet.

Laut Informationen der Zeitung soll der Bundesliga-Klub bis 2021 von den Citizens jeweils eine Million Euro bekommen, falls sie die Premier League oder die Champions League gewinnen. Des Weiteren erhalten die Knappen 500.000 Euro für ein verlorenes Champions-League-Finale der Mannschaft von Pep Guardiola.

Die Chancen, dass Schalke vom guten Abschneiden von Manchester City profitiert, sind in diesem Jahr hoch. Das Team von Leroy Sane liegt souverän an der Tabellenspitze der höchsten englischen Spielklasse. So glaubt auch S04-Manager Christian Heidel: "Ja, ich glau­be, Man­Ci­ty wird sich das nicht mehr neh­men las­sen."

Mehr bei SPOX: City holt 17. Sieg in Folge - Chelsea patzt bei Everton | Arnautovic trifft bei West-Ham-Pleite | Premier League: Das Livestream-Programm bei DAZN