Bundesliga: Sam imponiert bei Probetraining in Bochum

Der FC Schalke 04 könnte sich bald von Problemfall Sidney Sam trennen. Der Spieler absolvierte offenbar ein erfolgreiches Probetraining beim VfL Bochum .

Der FC Schalke 04 könnte sich bald von Problemfall Sidney Sam trennen. Der Spieler absolvierte offenbar ein erfolgreiches Probetraining beim VfL Bochum.

"Man sieht sofort, was Sidney für eine Klasse mitbringt, er belebt unser Training. Klar, dass ich ihn gerne behalten würde", wird Bochums Trainer Ismail Atalan von der Bild zitiert. Der 37-Jährige ist angetan von den Leistungen des ehemaligen Nationalspielers.

Sam verdient bisher auf Schalke rund vier Millionen Euro im Jahr, konnte zuletzt sportlich aber nicht mehr überzeugen. Nach Trainer Markus Weinzierl konnte ihm auch Domenico Tedesco keine Perspektive in Gelsenkirchen aufzeigen.

Das Gehalt kann Bochum wohl nur schwer tragen. Der Flügelspieler könnte somit entweder auf Gehalt verzichten und einen Transfer vereinfachen oder auf die Erfüllung seines Vertrages bei Schalke pochen - dann könnten die Knappen ihn wohl nur mit einer Abfindung freistellen.

Mehr bei SPOX: Trio um Avdijaj nicht mit Schalke ins Trainingslager | Choupo-Moting unterschreibt in Stoke | Inter Mailands Murillo: Einigung mit Valencia steht angeblich bevor