Bundesliga: S04: Transfers 2018 - Neuzugänge und Abgänge

Der FC Schalke 04 war bereits sehr aktiv auf dem Transfermarkt. Neben den ehemaligen Mainzer Suat Serdar zählen auch Omar Mascarell und Salif Sane zu den Zugängen in dieser Transferperiode. Zudem kommen vier Spieler zurück, die im vergangenen Jahr verliehen waren.

Der FC Schalke 04 war bereits sehr aktiv auf dem Transfermarkt. Neben den ehemaligen Mainzer Suat Serdar zählen auch Omar Mascarell und Salif Sane zu den Zugängen in dieser Transferperiode. Zudem kommen vier Spieler zurück, die im vergangenen Jahr verliehen waren.

Die Zugänge des FC Schalke 04: Rudy, Serdar, Mascarell

Mit 21 Punkten Rückstand auf den FC Bayern München, wurde Schalke 04 in der abgelaufenen Saison Vize-Meister. Im DFB-Pokal verloren sie gegen den späteren Pokalsieger Eintracht Frankfurt im Halbfinale.

FC Schalke 04 - Transfers: Die Neuzugänge von S04

Spieler Ehemaliger Verein Ablöse
Sebastian Rudy FC Bayern München 16,5 Millionen Euro
Suat Serdar 1. FSV Mainz 05 11 Millionen Euro
Omar Mascarell Real Madrid 10 Millionen Euro
Salif Sane Hannover 96 7 Millionen Euro
Hamza Mendyl OSC Lille 7 Millionen Euro
Steven Skrzybski 1. FC Union Berlin 3,5 Millionen Euro
Mark Uth TSG Hoffenheim ablösefrei
Johannes Geis FC Sevilla Leih-Ende

FC Schalke 04: Rudy teuerster Schalke-Transfer

  • Alter: 28 Jahre
  • Position: Mittelfeld
  • Vertrag bis: 30.06.2022

Kurz vor Ende des Transferfensters in der Bundesliga ist der FC Schalke 04 nochmal aktiv geworden. Für 16 Millionen Euro sicherten sich die Königsblauen von FC Bayerns Sebastian Rudy. Dort unterschrieb der 28-Jährige einen Kontrakt bis 2022.

Bei den Münchnern kam er auf 35 Einsätze. Dabei erzielte er ein Tor.

FC Schalke 04: Verpflichtet talentierten U21-Nationalspieler

  • Alter: 21 Jahre
  • Position: Mittelfeld
  • Vertrag bis: 30.06.2022

Mit Suat Serdar haben die Schalker einen jungen und talentierten Mittelfeldspieler verpflichtet. Der 21-Jährige kam in der Saison 2017/2018 auf 25 Bundesligaspiele und drei DFB-Pokalspiele für den 1. FSV Mainz 05. Dabei erzielte er drei Tore.

Beim 1. FSV Mainz 05 durchlief Serdar die Jugendmannschaften, ehe er 2015 mit einem Profivertrag ausgestattet wurde.

Sein erstes Spiel bestritt der Deutsch-Türke am 5. Spieltag in der Saison 2015/2016 im Heimspiel gegen Hoffenheim.

Für die Mainzer bestritt Serdar 45 Bundesligaspiele und fünf Partien im DFB-Pokal sowie vier in der Europa League.

Omar Mascarell: Schalke verpflichtet Real-Spieler

  • Alter: 25 Jahre
  • Position: Mittelfeld
  • Vertrag bis: 30.06.2022

Mascarell konnte bereits Bundesligaerfahrung sammeln. Zur Saison 2016/2017 unterzeichnete er einen Vertrag über drei Jahre bei Eintracht Frankfurt. Dort gewann er zuletzt den DFB-Pokal mit den Frankfurtern gegen den FC Bayern München.

Real Madrid hatte eine Rückkauf-Option über vier Millionen Euro, welche die Königlichen nach der Saison 2018 in Anspruch nahmen. Anschließend verkaufte Real Madrid den 25-jährigen weiter für zehn Millionen Euro zu den Königsblauen.

FC Schalke 04: Salif Sane kommt aus Hannover

  • Alter: 27 Jahre
  • Position: Verteidigung
  • Vertrag bis: 30.06.2022

Die Profikarriere von Sane begann 2010 beim franzözischen Fußballverein Girondins Bordeaux. Dort gab er sein Profi-Debüt gegen Stade Rennes.

2013 wechselt der Senegalese in die Bundesliga zu Hannover 96. Dort wurde er wegen erneutem Fehlverhalten zu Beginn der Saison 2014/2015 aus dem Kader gestrichen. Am 13 Dezember kehrte Sane beim Spiel gegen den SV Werder Bremen wieder in die Mannschaft der Hannoveraner zurück.

Insgesamt spielte er fünf Spielzeiten bei den Mainzern. Als Innenverteidiger erzielte er zehn Tore in 100 Bundesligaspielen. Im DFP-Pokal kam er auf acht Einsätze und zwei Tore.

Schalke 04: Hamza Mendyl kommt von OSC Lille

  • Alter: 20 Jahre
  • Position: Verteidiger
  • Vertrag bis: 30.06.2023

Mendyl gab sein Profidebüt bei einem 1:0-Sieg des OSC Lille gegen SM Caen am 16. Februar 2017. Seit 17. August 2018 steht er beim FC Schalke 04 unter Vertrag. Bei den Königsblauen erhielt er einen Fünfjahresvertrag.

Steven Skrzybski wechselt aus Berlin zu Schalke 04

  • Alter: 25 Jahre
  • Position: Angriff
  • Vertrag bis: 30.06.2021

Steven Skrzybski ist ein echtes Berliner Eigengewächs. Er kam 2001 in die E-Jugend des 1. FC Union Berlin. Dort durchlief er alle Jugendmannschaften. 2010 feierte der damals 18-Jährige sein Debüt in der 2. Liga.

In der abgelaufenen Spielzeit schoss der Flügelspieler 14 Tore in 29 Spielen. "Ich kann gut einordnen, was es bedeutet, von einem Zweitligisten zu einer Champions-League-Mannschaft zu wechseln", sagt Skrzybski in einem Interview des Kicker. "Das heißt aber nicht, dass ich hierhergekommen bin, um mir das Stadion anzugucken und nach einer gewissen Zeit wieder zu gehen. Ich will meine Chance nutzen, wenn ich sie bekomme."

Schalke-Transfers: Mark Uth kommt aus Hoffenheim

  • Alter: 26 Jahre
  • Position: Angriff
  • Vertrag bis: 30.06.2022

Mark Uth spielte eine gute letzte Saison bei den Hoffenheimern. In 31 Bundesligapartien erzielte er 14 Tore und bereitete acht Tore vor. Seit 2015 spielt der Stürmer in der Bundesliga.

FC Schalke 04: Leih-Ende von Geis

  • Alter: 24 Jahre
  • Position: Mittelfeld
  • Vertrag bis: 30.06.2019

Für die Saison 2017/2018 wurde Geis an Sevilla verliehen. Dort kam der defensive Mittelfeldspieler allerdings nur wenig zum Zug. Insgesamt 20 Spiele bestritt Geis in der vergangenen Spielzeit für die Spanier. Dabei schoss er keine Tore. Lediglich eine Torvorlage konnte der Deutsche für sich verbuchen.

Christian Heidel zeigt sich dennoch zuversichtlich. "Johannes sieht nach seiner Rückkehr aus Spanien topfit aus. Er spricht in den höchsten Tönen von Sevilla, auch wenn er dort nicht regelmäßig gespielt hat", sagte Heidel und fügte an: "Aber Fakt ist: Er muss in dieser Saison spielen. Der Junge ist 24 Jahre alt und braucht Wettkampfpraxis."

Die Abgänge des FC Schalke 04: Kehrer, Höwedes, Meyer

FC Schalke 04 - Abgänge: Diese Spieler haben S04 verlassen

Spieler Neuer Verein Ablöse
Thilo Kehrer PSG 37 Millionen Euro
Benedikt Höwedes Lokomotiv Moskau 5 Millionen Euro
Coke UD Levante 1,5 Millionen Euro
Bernard Tekpetey SC Paderborn 150 Tausend Euro
Luke Hemmerich Erzgebirge Aue ablösefrei
Leon Goretzka FC Bayern München ablösefrei
Max Meyer Crystal Palace ablösefrei
Donis Avdijaj Willem II ablösefrei
Pablo Insua SD Huesca Leihe
Marko Pjaca Juventus Turin Leih-Ende

Die Abgänge von Leon Goretzka und Max Meyer waren schon relativ früh bekannt. In den letzten Wochen wurden dann noch Benedikt Höwedes und Thilo Kehrer abgegeben. Sportlich gesehen sind Goretzka und Kehrer die größten Verluste dieses Jahr. Diese versuchen die Knappen mit den Neuzugängen Serdar, Rudy und Mascerall zu kompensieren.

S04: Thilo Kehrer wechselt zu Paris Saint-Germain

  • Alter: 21 Jahre
  • Position: Verteidiger
  • Spiele für S04: 59 Spiele

Mit Thilo Kehrer verlässt ein echtes Schalker-Urgestein den Verein. Seit der B-Jugend spielte er für die Königsblauen. Am 6. Dezember stand er am 14. Spieltag gegen VfB Stuttgart das erste Mal im Profikader, blieb dabei aber ohne Einsatz.

Am 6. Februar 2016 gab er beim 3:0 Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg sein Bundesligadebüt. Er wurde in der 90 Minute für Johannes Geis eingewechselt. Es folgen 59 Spiele für die Schalker.

Zur neuen Saison wechselte Kehrer für 37 Millionen Euro in die Ligue 1 zu Paris Saint-Germain. Sein Vertrag dort läuft bis zum 30. Juni 2023.

Benedikt Höwedes geht zu Lokomotive Moskau

  • Alter: 30 Jahre
  • Position: Verteidigung
  • Spiele für S04: 335 Spiele

Mit Benedikt Höwedes verabschiedet sich eine Schalker-Legende aus Gelsenkirchen in Richtung Lok Moskau. Bei den Schalkern spielte er.

Die Schalker erkannten früh sein potential. 2005 wurde er Kapitän in der U-19-Mannschaft. 2007 unterschrieb Höwedes seinen ersten Profivertrag bei den Knappen. Seinen ersten Profi-Einsatz hatte er am 3. Oktober in der Champions League gegen Rosenborg Trondheim. Drei Tage später gab er gegen den Karlsruher SC sein Bundesligadebüt. In der Saison 2011/12 wurde er zum Mannschaftskapitän berufen.

2017 dann die Trennung. Für eine Leihgebühr in Höhe von drei Millionen Euro wechselte er nach Italien zu Juventus Turin. Aufgrund einer verletzungsgeplagten Saison konnte er dort nicht wirklich überzeugen.

Nach der Leihe wurde Höwedes vom FC Schalke 04 freigestellt. Am 31. Juli wechselte Höwedes schließlich zum russischen Meister Lokomotiv Moskau. Dort unterschrieb er einen Kontrakt bis 2022.

S04: Max Meyer wechselt zu Crystal Palace

  • Alter: 22 Jahre
  • Position: Mittelfeld
  • Spiele für S04: 192 Spiele

Auch Max Meyer verbrachte seine Jugend bei den Königsblauen. Am 22. Spieltag der Saison 2021/13 kam er zu seinem Profidebüt beim Auswärtsspiel gegen den 1. FSV Mainz 05.

In der Bundesliga-Spielzeit 2017/18 wurde Meyer von Trainer Domenico Tedesco zum defensiven Mittelfeldspieler umgeschult. Er absolvierte in dieser Saison 24 Partien für den FC Schalke 04.

Sportvorstand Christian Heidel verkündete im April, dass Meyer seinen Vertrag nicht verlängere und den Verein im Sommer verlassen werde. Daraufhin kritisierte der 22-Jährige in einem Bild-Interview die Führungsetage von Schalke 04.

Nachdem Meyer aufgrund der Anschuldigungen freigestellt wurde, schloss er sich zur neuen Spielzeit Crystal Palace an. Dort unterschrieb er einen Vertrag bis 2021.

Mehr bei SPOX: Schalke-Übersicht: Weinzierl erklärt Aus bei S04 | Schalke 04: Amine Harit zurück im Training | Schalke: Uneinigkeit über die Zukunft von Di Santo?