Bundesliga: S04-Spieler liebäugelt mit Serie-A-Rückkehr

Innenverteidiger Matija Nastasic vom FC Schalke 04 liebäugelt mit einer Rückkehr in die italienische Serie A. Gegenüber dem Onlineportal lalaziosiamonoi.it sagte der 26-Jährige: "Ich würde gerne wieder nach Italien gehen. Hoffentlich gibt es in Zukunft die Möglichkeit dazu."

Innenverteidiger Matija Nastasic vom FC Schalke 04 liebäugelt mit einer Rückkehr in die italienische Serie A. Gegenüber dem Onlineportal lalaziosiamonoi.it sagte der 26-Jährige: "Ich würde gerne wieder nach Italien gehen. Hoffentlich gibt es in Zukunft die Möglichkeit dazu."

Dabei verriet Nastasic auch, dass er in der Vergangenheit ein konkretes Angebot von Lazio Rom vorliegen hatte. "Aber der Trainer wollte unbedingt, dass ich bleibe", erklärte der Serbe seinen Verbleib auf Schalke. "Auch aus diesem Grund habe ich meinen Vertrag bis 2022 verlängert."

Nastasic spielte bereits in der Saison 2011/12 in der Serie A

Der Defensivspezialist sammelte bereits zu Beginn seiner Profikarriere Erfahrungen in Italien. In der Saison 2011/12 spielte er für den AC Florenz und absolvierte in dieser Zeit 29 Pflichtspiele für den Klub.

Über Manchester City landete Nastasic 2015 auf Schalke, wo er seitdem im Abwehrzentrum meist gesetzt ist. Auch aufgrund von Verletzungen kommt er in der laufenden Saison allerdings erst auf sieben Pflichtspiele für S04.

Mehr bei SPOX: Adrian Fein: Was ihn so stark macht - und warum er bei Bayern eine Perspektive hat | Hertha buhlt offenbar um PSG-Star Draxler