Bundesliga: Rummenigge: "Gnabry möchte sich ausleihen lassen"

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat sich im Zuge der Vorstellung von Neuzugang Corentin Tolisso über die Zukunft von Serge Gnabry geäußert. Der Youngster möchte sich demnach noch eine Saison verleihen lassen. Desweiteren sprach Rummenigge über den aktuellen Stand bei der Personalie Douglas Costa, über den Arena-Auszug des TSV 1860 München und Leon Goretzka.

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat sich im Zuge der Vorstellung von Neuzugang Corentin Tolisso über die Zukunft von Serge Gnabry geäußert. Der Youngster möchte sich demnach noch eine Saison verleihen lassen. Desweiteren sprach Rummenigge über den aktuellen Stand bei der Personalie Douglas Costa, über den Arena-Auszug des TSV 1860 München und Leon Goretzka.

Karl-Heinz Rummenigge über...

... die Zukunft von Serge Gnabry: "Serge möchte sich eigentlich lieber noch ein Jahr ausleihen lassen. Diesen Wunsch hat er uns kundgetan. Wir bewerten die Situation jetzt in aller Ruhe und warten ab, sehen was der Transfermarkt noch so bringt."

... den Stand in der Personalie Douglas Costa: "Der aktuelle Stand ist, dass wir in konkreten, positiven Gesprächen mit Juventus sind. Heute kann noch kein Vollzug vermeldet werden. Der Spieler hat uns mitgeteilt, dass er gerne wechseln möchte. Es gibt einen Betrag, bei dem wir bereit sind abzuschließen."

... den Arena-Auszug des TSV 1860 München: "Im Prinzip ist man sich konkret einig, dass Sechzig auszieht. Die Dinge sind final vorbereitet. Ich kenne die Details der letzten juristischen Fakten nicht. Es ist eine seriöse Lösung gefunden worden. Es hängt nur noch an 1860 zu unterschreiben, dann ist der Auszug perfekt."

... Leon Goretzka: "Dass er gut gespielt hat, hat jeder gesehen. Ich kann da keine seriöse Aussage machen. Ich möchte da keine Unruhe schaffen. Der Spieler muss sich entscheiden. Da ist noch nichts entschieden."

... Lewandowski-Thematik: "Ich habe mit dem Berater geredet, der meinte, Robert habe sich im Saisonfinale gegen Freiburg zu wenig unterstützt gefühlt. Die Meinung teile ich nicht. Er wurde von seinen Mannschaftskameraden in aussichtsreiche Positionen gespielt. Ich glaube schon, dass die Kameraden wollten, dass er Torschützenkönig wird. Ich glaube, das ist kein Problem."

... die Asien-Reise: "Die sportliche und wirtschaftliche Komponente kann man nicht getrennt sehen. Durch unsere Internationalisierungsstrategie gehen wir jeden Sommer auf Tour. Wir wollen uns unseren Fans präsentieren. Der sportliche Wert ist nicht schlecht. Wir spielen gegen namhafte Klubs aus England und Italien."

... Verlängerung mit Arturo Vidal: "Er hat noch zwei Jahre Vertrag. Man wird sich im Laufe der Saison zusammensetzen. Wir wollen uns da nicht wie andere Vereine in eine Drucksituation bringen."

... Renato Sanches: "Er hat kein einfaches erstes Jahr hier gehabt. Es ist wichtig, dass er im nächsten Jahr in einer gewissen Kontinuität spielt. Wir werden uns Gedanken machen, ob es nicht sinnvoll ist, ihn ein Jahr auszuleihen. Er braucht dringend Einsatzminuten."

... Corentin Tolisso: "Ich habe ihn selbst nicht spielen sehen. Wenn wir einen Spieler bewerten, schaue ich schon selber drauf. Ich glaube, er ist ein interessanter Spieler, dessen Fähigkeiten gut zu uns passen."

... weitere Neuzugänge: "Der Transfermarkt ist noch über sechs Wochen auf. Ich habe immer gesagt, dass wir uns bis zum letzten Tag alle Optionen offen halten. Wir werden die Dinge weiterhin intern diskutieren. Alles was ich hier kundgeben würde, wäre kontraproduktiv."

... James Rodriguez: "Ich bitte um Verständnis, dass ich hier und heute nicht zu jedem Gerücht einen Kommentar abgeben möchte."

Mehr bei SPOX: Medien: Bayern-Angebot für James | Medien: Vidal sagte Inter Mailand ab | Ancelotti über Neuer: "Einen Computer im Tor"