Bundesliga: Ribery-Nachfolger: Matthäus legt Bayern Pulisic ans Herz

Lothar Matthäus hat dem FC Bayern empfohlen, über eine Verpflichtung von Borussia Dortmunds Christian Pulisic als Nachfolger für Franck Ribery und Arjen Robben nachzudenken.

Lothar Matthäus hat dem FC Bayern empfohlen, über eine Verpflichtung von Borussia Dortmunds Christian Pulisic als Nachfolger für Franck Ribery und Arjen Robben nachzudenken.

"Wenn Bayern München irgendwann mal Ersatz für Robben und Ribery sucht, dann müssen sie ihre Fühler nach Pulisic ausstrecken", sagte der Weltmeister von 1990 am Rande des Bundesliga-Topspiels zwischen dem BVB und dem Rekordmeister bei Sky.

Vor allem das Alter des US-amerikanischen Nationalspielers sieht Matthäus als Argument: "Er ist 19 Jahre alt und hat hohe Qualität. Mit seinem Selbstvertrauen und seiner Geschwindigkeit ist er zu Höherem berufen."

Pulisic war im Spiel gegen die Bayern am Samstagabend der auffälligste BVB-Offensivspieler und nutzte seinen Geschwindigkeitsvorteil mehrfach.

Zuletzt war der 19-Jährige unter anderem bereits mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht worden. Pulisic hat beim BVB noch einen Vertrag bis 30. Juni 2020.

Mehr bei SPOX: BVB-FCB: Noten und Einzelkritik | Statement! Bayern hängt den BVB ab | Rummenigge: "Alexis Sanchez ist kein Thema"