Bundesliga: Ribery absolviert wieder Lauftraining

Franck Ribery hat einen weiteren Schritt zur Rückkehr in die Mannschaft von Bayern München getan. Fünf Wochen nach dem Spiel des deutschen Rekordmeisters bei Hertha BSC, bei dem er sich einen Riss des Außenbandes im linken Knie zugezogen hatte, absolvierte der 34 Jahre alte Franzose an der Säbener Straße erstmals wieder ein Lauftraining.

Franck Ribery hat einen weiteren Schritt zur Rückkehr in die Mannschaft von Bayern München getan. Fünf Wochen nach dem Spiel des deutschen Rekordmeisters bei Hertha BSC, bei dem er sich einen Riss des Außenbandes im linken Knie zugezogen hatte, absolvierte der 34 Jahre alte Franzose an der Säbener Straße erstmals wieder ein Lauftraining.

Ein Einsatz von Ribery noch vor Weihnachten scheint somit möglich. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte die Zukunft von Ribery, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, zuletzt offen gelassen.

Der Franzose sei ein "extrem verdienter Spieler", der im Verein und bei den Fans große Sympathie genieße, "am Ende des Tages" aber, sagte Rummenigge aber, "ist Fußball Leistungssport, und wir müssen uns (...) die Frage stellen: ist die Zukunft Franck Ribery oder brauchen wir einen Neuen?"

Mehr bei SPOX: 5 Themen des 11. Spieltags: SvenTheWall | James: "Stück für Stück fühle ich mich besser" | Die ultimative Jupphudelei