Bundesliga: Das Restprogramm des VfB Stuttgart

Die Stuttgarter müssen im Sonntagsspiel des 29. Spieltags nach Dortmund und wollen dort ihren positiven Trend der letzten Wochen fortsetzen. Das dicke Ende kommt dann zum Schluss. Hier gibt es einen Überblick über das Restprogramm des VfB Stuttgart .

Die Stuttgarter müssen im Sonntagsspiel des 29. Spieltags nach Dortmund und wollen dort ihren positiven Trend der letzten Wochen fortsetzen. Das dicke Ende kommt dann zum Schluss. Hier gibt es einen Überblick über das Restprogramm des VfB Stuttgart.

Gewinnen die Schwaben im Signal Iduna Park gegen den BVB, würden sie wieder an Borussia Mönchengladbach vorbeiziehen und den achten Tabellenplatz belegen.

Das Restprogramm des VfB Stuttgart

Spieltag Heim/Auswärts Datum Anstoß Gegner
29 A So., 08.04. 15.30 Uhr Borussia Dortmund
30 H Sa., 14.04. 15.30 Uhr Hannover 96
31 H Sa., 21.04. 15.30 Uhr Werder Bremen
32 A Sa., 28.04. 15.30 Uhr Bayer Leverkusen
33 H Sa. 05.05 15.30 Uhr TSG Hoffenheim
34 A Sa. 12.05 15.30 Uhr Bayern München

Der VfB hat seit acht Bundesligaspielen nicht mehr verloren und hat sich in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt. Sogar Platz sieben, der für die Europa-League-Qualifikation reichen würde, ist noch nicht außer Reichweite.

Nachdem Hannes Wolf von seinem Amt als Cheftrainer zurückgetreten ist und Tayfun Korkut den Klub übernommen hat, läuft es in Stuttgart. Der Abstiegskampf ist längst kein Thema mehr am Neckar.

Mehr bei SPOX: Das Restprogram und die restlichen Spieltage im Überblick | Das Restprogramm von Borussia Dortmund in der Bundesliga | VfB-News: Unstimmigkeiten zwischen Ginczek und Wolff