Bundesliga: Das Restprogramm des Hamburger SV in der Bundesliga

Der Hamburger SV hat noch vier Spieltage Zeit, um den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte doch noch abzuwenden. SPOX gibt einen Überblick über das Restprogramm.

Der Hamburger SV hat noch vier Spieltage Zeit, um den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte doch noch abzuwenden. SPOX gibt einen Überblick über das Restprogramm.

Schon häufiger wurde der HSV in dieser Saison totgesagt. Mit sechs Punkten aus den nächsten zwei Partien gegen direkte Konkurrenten könnte der Klassenerhalt aber wieder in greifbare Nähe kommen.

Das Restprogramm des HSV

Spieltag Heim/Auswärts Datum Anstoß Gegner
31 H Sa., 21.04. 15.30 Uhr SC Freiburg
32 A Sa., 28.04. 15.30 Uhr VfL Wolfsburg
33 A Sa. 05.05 15.30 Uhr Eintracht Frankfurt
34 H Sa. 12.05 15.30 Uhr Borussia Mönchengladbach

HSV: Duell gegen zwei Abstiegskonkurrenten

Der SC Freiburg und der VfL Wolfsburg sind die Gegner am 30. und den 31. Spieltag. Damit haben die Hamburger es selbst in der Hand, an diese Mannschaften heranzurücken.

An den letzten beiden Spieltagen trifft das Team von Coach Christian Titz mit Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach auf zwei Anwärter auf den internationalen Wettbewerb. Das Team hat aber beim Sieg gegen Schalke 04 bereits gezeigt, dass es gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenregion gewinnen kann.

Mehr bei SPOX: Kovac verlässt die Eintracht: Der verdammte Zeitpunkt | Stuttgarts Sportvorstand Michael Reschke befürwortet Playoffs | HSV-Neuzugang David Bates: Hamburg ein Kultklub wie Glasgow Rangers