Die Bundesliga-Rekordtorjäger: Gerd Müller auf Platz eins, Lewandowski nun Siebter

Die Bundesliga-Rekordtorjäger: Gerd Müller auf Platz eins, Lewandowski nun Siebter

Torschützenkönig Robert Lewandowski von Bayern München hat sich mit seinen 180 Treffern in der "ewigen" Torschützenliste der Fußball-Bundesliga auf den siebten Rang verbessert. Der Pole erzielte in dieser Spielzeit 29 Tore und ist der erfolgreichste aktive Torschütze hinter dem Kölner Claudio Pizarro (192), der Rang fünf im Ranking belegt.
In Mario Gomez (12./163 Tore), Stefan Kießling (17./144), Vedad Ibisevic (39./110) sowie Thomas Müller haben vier weitere in der abgelaufenen Saison noch aktive Spieler mindestens einhundert Treffer auf dem Konto.
Unangefochten an der Spitze liegt Gerd Müller (365 Tore) vor Klaus Fischer (268) und Lewandowskis aktuellem Trainer Jupp Heynckes (220). - Die Rekordtorschützen der Fußball-Bundesliga seit 1963:

Platz Spieler Verein Tore
1. Gerd Müller (Bayern München) 365 
2. Klaus Fischer (Schalke 04) 268
3. Jupp Heynckes (Bor. Mönchengladbach) 220
4. Manfred Burgsmüller (Bor. Dortmund) 213
5. Claudio Pizarro (Bayern München) 192*
6. Ulf Kirsten (Bayer Leverkusen) 182
7. Robert Lewandowski (Bayern München) 180*
8. Stefan Kuntz (1. FC Kaiserslautern) 179
9. Klaus Allofs (1. FC Köln) 177
9. Dieter Müller (1. FC Köln) 177
11. Hannes Löhr (1. FC Köln) 166 
12. Mario Gomez (VfB Stuttgart) 163*
13. Karl-Heinz Rummenigge (Bayern München) 162 
14. Bernd Hölzenbein (Eintracht Frankfurt) 160 
15. Fritz Walter (1. FC Kaiserslautern) 157 
16. Thomas Allofs (1. FC Kaiserslautern)148 
17. Stefan Kießling (Bayer Leverkusen) 144*
18. Bernd Nickel (Eintracht Frankfurt)141 
19. Uwe Seeler (Hamburger SV)137 
20. Horst Hrubesch (Hamburger SV) 136 
21. Giovane Élber (Bayern München) 133 
22. Rudi Völler (Bayer Leverkusen) 132 
23. Michael Zorc (Borussia Dortmund) 131 
24. Karl Allgöwer (VfB Stuttgart) 129 
25. Dieter Hoeneß (Bayern München) 127 
26. Martin Max (1860 München) 126 
27. Georg Volkert (Hamburger SV) 125 
28. Frank Mill (Borussia Mönchengladbach) 123 
29. Herbert Laumen (Borussia Mönchengladbach) 121 
29. Miroslav Klose (Werder Bremen) 121 
29. Lothar Matthäus (Bayern München) 121 
32. Roland Wohlfarth (Bayern München) 120 
33. Ronnie Worm (MSV Duisburg) 119 
33. Bernd Rupp (Borussia Mönchengladbach) 119 
35. Pierre Littbarski (1. FC Köln) 116 
36. Lothar Emmerich (Borussia Dortmund) 115 
37. Reiner Geye (Fortuna Düsseldorf) 113 
38. Kevin Kurányi (Schalke 04) 111 
39. Jürgen Klinsmann (VfB Stuttgart) 110 
39. Andreas Möller (Borussia Dortmund) 110 
39. Vedad Ibisevic (Hertha BSC Berlin) 110*
42. Jürgen Grabowski (Eintracht Frankfurt) 109 
43. Klaus Toppmöller (1. FC Kaiserslautern) 108 
43. Fredi Bobic (VfB Stuttgart) 108
45. Uwe Rahn (Borussia Mönchengladbach) 107 
46. Ailton (Werder Bremen) 106 
46. Christian Schreier (Bayer Leverkusen) 106 
46. Stéphane Chapuisat (Borussia Dortmund) 106
49. Thomas Müller (Bayern München) 104*
50. Bruno Labbadia (Bayern München) 103 
51. Marco Bode (Werder Bremen) 101 
52. Thomas von Heesen (Hamburger SV) 100
*in der abgelaufenen Saison noch aktiv