Bundesliga: RB plant Vertragsverlängerungen mit Leistungsträgern

RB Leipzig geht offenbar mit Marcel Sabitzer und Willi Orban in die nahe Zukunft. Sportdirektor Ralf Rangnick soll mit beiden Spieler über eine Vertragsverlängerung verhandeln.

RB Leipzig geht offenbar mit Marcel Sabitzer und Willi Orban in die nahe Zukunft. Sportdirektor Ralf Rangnick soll mit beiden Spieler über eine Vertragsverlängerung verhandeln.

"Marcel Sabitzer wollen wir noch langfristiger an uns binden. Wie auch Willi Orban. Beides sind Spieler, die sich sehr gut entwickelt und Stammspielerpotenzial haben", bestätigte Rangnick der Bild. Die Roten Bullen wollen demnach die bis 2019 (Orban) und 2021 (Sabitzer) laufenden Arbeitspapiere ausbauen.

Sabitzer sicherte sich in der vergangenen Saison einen Stammplatz unter Ralph Hasenhüttl und überzeugte als vielseitig einsetzbarer Führungsspieler. Orban trug zwischenzeitlich die Kapitänsbinde und zählt auch in der kommenden Saison zur Bestbesetzung der Viererkette.

Im Hintergrund, so die Bild, soll Rangnick nach Orban und Sabitzer bereits an Yussuf Poulsen denken. Der 23-jährige Stürmer bekam in diesem Sommer große Konkurrenz durch Jean-Kevin Augustin, hat in Leipzig aber ein enormes Standing aufgebaut.

Mehr bei SPOX: RB-Coach Hasenhüttl lobt Neuzugang Laimer | Hertha BSC verpflichtet Lazaro von RB Salzburg | Spielabbruch bei 96-Test - RBL verliert