Bundesliga: Rafinha drängt auf Entscheidung beim FC Bayern

Bayern Münchens Rafinha , dem Angebote aus Brasilien vorliegen sollen, meldet sich nun bezüglich seiner Zukunft selbst zu Wort. Laut dem Rechtsverteidiger soll eine Entscheidung möglichst zeitnah gefällt werden.

Bayern Münchens Rafinha, dem Angebote aus Brasilien vorliegen sollen, meldet sich nun bezüglich seiner Zukunft selbst zu Wort. Laut dem Rechtsverteidiger soll eine Entscheidung möglichst zeitnah gefällt werden.

"Ich möchte mit meinem Management im Dezember einen Termin bei Bayern haben, um Klarheit über meine Zukunft zu bekommen", verriet der 32-Jährige der Sport Bild.

Dass der Brasilianer doch in München bleibt, ist nicht vollkommen unvorstellbar. "Ich liebe München, die Stadt ist in den letzten sieben Jahren meine zweite Heimat geworden, ich habe hier alles gewonnen", erklärte Rafinha, schränkte allerdings ein: "Ich möchte wissen, wie der Verein plant und werde mich dann entscheiden."

Auch Trainer Jupp Heynckes lobte den Außenverteidiger für dessen Professionalität und betonte: "Rafa hat auch innerhalb der Mannschaft einen hohen Stellenwert, auch wenn er nicht häufig spielt."

Mehr bei SPOX: FCB gegen 96 mit Müller und Lewandowski | FC Bayern: Rafinha-Berater spricht von Abschied | Rückkehr nach Gladbach: Heynckes ist nicht zum Heulen zumute