Bundesliga: Pulisic über Bayern-Wechsel: "Das könnte ich nicht"

Christian Pulisic hat sich klar gegen einen möglichen Wechsel zu Borussia Dortmunds Ligarivalen Bayern München ausgesprochen. Auch wenn aktuell kein bayerisches Interesse besteht, schob der US-Amerikaner schon alleine dem Gedankenspiel einen Riegel vor.

Christian Pulisic hat sich klar gegen einen möglichen Wechsel zu Borussia Dortmunds Ligarivalen Bayern München ausgesprochen. Auch wenn aktuell kein bayerisches Interesse besteht, schob der US-Amerikaner schon alleine dem Gedankenspiel einen Riegel vor.

"Nein, das könnte ich nicht tun", entgegnete der Angreifer beim Nachrichtenportal PennLive.com auf die Frage, ob er jemals zum Rivalen aus dem Süden wechseln könnte: "Sowas darf man eigentlich nicht sagen, aber nein." In den letzten Jahren waren mit Mario Götze, Robert Lewandowski und Mats Hummels gleich mehrere Leistungsträger aus Dortmund zum Rekordmeister gewechselt.

Generell ziehe es den 18-Jährigen nicht weg aus Dortmund, auch nicht nach England: "Als ich klein war, wollte ich in der Premier League spielen. Aber jetzt, wo ich in der Bundesliga bin, plane ich nicht zu wechseln. Ich bin wirklich glücklich hier."

In der abgelaufenen Saison absolvierte der US-Nationalspieler 43 Pflichtspiele für Borussia Dortmund.

Mehr bei SPOX: Das machen die Topklubs auf dem Transfermarkt | Transfers und Gerüchte: Wen holt der BVB? | Dembele-Berater bestätigt Treffen mit Barca-Bossen