Bundesliga: Nur für Gruppenphase: Sancho reist vom BVB zur U17-WM

Borussia Dortmund s Sportdirektor Michael Zorc hat bestätigt, dass Jadon Sancho nur die Gruppenphase bei der U17-WM in Indien mit der englischen Auswahl bestreiten wird. Darauf hat sich der Bundesliga-Tabellenführer mit dem englischen Verband geeinigt.

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat bestätigt, dass Jadon Sancho nur die Gruppenphase bei der U17-WM in Indien mit der englischen Auswahl bestreiten wird. Darauf hat sich der Bundesliga-Tabellenführer mit dem englischen Verband geeinigt.

Nach den drei Gruppenpartien "kehrt Jadon zu uns zurück", so Zorc gegenüber dem kicker. Der 17-Jährige, den der BVB am Deadline Day für 8,7 Millionen Euro von Manchester City holte, war schon mit Trainingsrückstand in Dortmund angekommen.

Da man beim BVB verhindern will, dass er erneut den Anschluss verliert, soll er keinesfalls rund einen Monat bei Englands U17-Auswahl weilen. Das Finale der WM in Indien findet am 28. Oktober statt.

Sancho stand am vergangenen Samstag beim Spiel in Augsburg erstmals in Dortmunds Profikader von Trainer Peter Bosz, kam allerdings nicht zum Einsatz.

Mehr bei SPOX: BVB: Schürrle trainiert individuell | Aubameyang: "Bedaure nicht, geblieben zu sein" | Bosz spricht über die Situation von Götze