Bundesliga: "Mentalitätsmonster" Wagner: "Mich kriegt niemand klein"

Der beste deutsche Stürmer ist Sandro Wagner eigenen Aussagen zufolge bereits, und auch in mentaler Hinsicht zählt sich der 29-Jährige in der Bundesliga zur Elite. "Mich kriegt niemand klein. Nicht der Gegner, nicht die Fans. Es kann 0:4 stehen, und ich werfe mich trotzdem in die Zweikämpfe", sagte der Angreifer von 1899 Hoffenheim dem Magazin 11Freunde.

Der beste deutsche Stürmer ist Sandro Wagner eigenen Aussagen zufolge bereits, und auch in mentaler Hinsicht zählt sich der 29-Jährige in der Bundesliga zur Elite. "Mich kriegt niemand klein. Nicht der Gegner, nicht die Fans. Es kann 0:4 stehen, und ich werfe mich trotzdem in die Zweikämpfe", sagte der Angreifer von 1899 Hoffenheim dem Magazin 11Freunde.

"In Sachen Mentalität können mir bestimmt nicht viele Bundesligaspieler das Wasser reichen." Der Nationalspieler sei zudem "ein anderer Mensch", sobald er den Platz betritt. Da müsse er "anecken, um erfolgreich zu sein." Einen Adrenalinstoß verspüre er zudem, wenn "die Stimmung richtig aufgeheizt ist. Tausende Menschen in einem riesigen Stadion, zwei Mannschaften gegeneinander: Da fühle ich mich wie ein Gladiator", sagte Wagner.

Von den Kämpfen und der zunehmenden Gewalt im und um die Stadien hält Wagner allerdings überhaupt nichts. "Wenn sich Leute im Wald die Köpfe einschlagen wollen, dann sollen sie das tun. Jeder hat sein Hobby. Der eine geht fischen, der andere prügelt sich gern", sagte Wagner: "Aber: Die großen Jungs machen das im Wald, 50 gegen 50, wo es keiner mitbekommt und kein Unbeteiligter zu Schaden kommt."

Mehr bei SPOX: Babbel tippt auf Liverpool: "Sie haben die größere Erfahrung" | Joker-Treffer! Kramaric erlöst Hoffenheim | Kramaric: "Anfield hat mich enttäuscht"