Bundesliga: Medien: Auch Matija Nastasic will Schalke verlassen - kommt Marko Marin?

Der FC Schalke 04 steht wohl vor einem schwierigen Sommer. Nun könnte auch Matija Nastasic Gelsenkirchen verlassen. Sportchef Christian Heidel hat allerdings bereits einige Pläne in der Schublade.

Der FC Schalke 04 steht wohl vor einem schwierigen Sommer. Nun könnte auch Matija Nastasic Gelsenkirchen verlassen. Sportchef Christian Heidel hat allerdings bereits einige Pläne in der Schublade.

Der Abgang von Leon Goretzka zum FC Bayern München trifft Schalke hart. Dessen aber nicht genug. Max Meyer und Thilo Kehrer haben bislang keiner Verlängerung zugestimmt und könnten sich beide im Sommer verabschieden. Meyers Vertrag läuft aus, für Kehrer ist es die letzte Chance auf eine Ablöse.

Wie die Sport Bild berichtet, könnte S04 zudem einen weiteren Leistungsträger verlieren. Matija Nastasic beschäftigt sich demnach mit einem Wechsel zurück in die Premier League. Der 24-Jährige hält eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag bis 2019 für rund zehn Millionen Euro.

Kommen Junuzovic und Marin?

Derweil hat Heidel natürlich bereits einige Optionen auf Neuzugänge bereit. Das Interesse an Nicolai Müller ist nicht neu in der Gerüchteküche, dafür aber die Namen Marko Marin und Zlatko Junuzovic.

Der Österreicher vom SV Werder Bremen ist im Sommer ablösefrei, wenngleich Trainer Florian Kohfeldt zuletzt ankündigte, den 30-Jährigen unbedingt halten zu wollen. Marin steht noch bis 2019 bei Olympiakos Piräus unter Vertrag. Er wäre wohl für rund fünf Millionen Euro zu haben.

Mehr bei SPOX: Huub Stevens adelt Domenico Tedesco: "Er lebt Schalke wirklich" | S04-News: Meldungen und Gerüchte rund um den FC Schalke 04 | VfL Wolfsburg offenbar an Johannes Geis vom FC Schalke 04 interessiert