Bundesliga: Mull-Rückkehr zum FCB wohl beschlossen

Der FC Bayern München setzt einem Medienbericht zufolge wieder auf Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Der 75-Jährige bringt obendrein drei Partner mit an die Säbener Straße.

Der FC Bayern München setzt einem Medienbericht zufolge wieder auf Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Der 75-Jährige bringt obendrein drei Partner mit an die Säbener Straße.

Wie die Bild vermeldet, haben sich der FC Bayern und Müller-Wohlfahrt nach einigen Gesprächen auf eine erneute Zusammenarbeit geeinigt. Bereits von 1977 bis 2008 und von 2009 bis 2015 war der Mediziner beim deutschen Rekordmeister tätig.

Nach einem Streit in der Zeit von Pep Guardiola als Cheftrainer verließ er den Klub, kehrt nun wohl aber gemeinsam mit Dr. Peter Ueblacker, Dr. Lutz Hänsel und Dr. Jochen Hahne zurück. Alle drei sind Orthopäden und Unfallchirurgen aus der Praxis des 75-Jährigen.

Müller-Wohlfahrt wieder auf der Bank?

Dem Bericht zufolge agiert Müller-Wohlfahrt als Teamchef des Ärzte-Stabs und wird in Spielen der Champions League wieder auf der Bank Platz nehmen. Die Arbeit bei gewöhnlicheren Spielen übernimmt aber wohl stets jemand aus dem genannten Trio.

Wie die Bild vermeldet, war Präsident Uli Hoeneß nicht davon angetan, dass Müller-Wohlfahrt während seiner Zeit im Gefängnis ging. Er soll bereits seit Anfang 2017 daran gearbeitet haben, ihn wieder im Verein zu installieren. Vor wenigen Tagen wurde die Trennung von Dr. Volker Braun bekannt gegeben.

Mehr bei SPOX: Wechsel für Draxler kein Thema | Heynckes: Kimmich ein "Glücksfall für Bayern" | Hummels über Heynckes und dessen Nachfolge