Bundesliga: Medien: Keita könnte RB doch schon im Winter verlassen

Naby Keita von RB Leipzig wird im Sommer 2018 für eine Summe von bis zu 75 Millionen Euro zum FC Liverpool wechseln. Die Bild -Zeitung will nun erfahren haben, dass auch noch ein Wechsel im Winter möglich wäre - wenn die Reds die Ablösesumme noch einmal kräftig erhöhen.

Naby Keita von RB Leipzig wird im Sommer 2018 für eine Summe von bis zu 75 Millionen Euro zum FC Liverpool wechseln. Die Bild-Zeitung will nun erfahren haben, dass auch noch ein Wechsel im Winter möglich wäre - wenn die Reds die Ablösesumme noch einmal kräftig erhöhen.

Von einem vorzeitigen Abgang Keitas wollte bei den Bullen zuletzt niemand etwas wissen. Trainer Ralph Hasenhüttl betonte auf der Pressekonferenz am Mittwoch: "Wir haben immer gesagt, dass es für uns keinen Grund gibt, Naby Keita vorher abzugeben, und dabei bleibt es."

Ein Grund wäre laut Bild aber eine nochmalige Erhöhung der Ablösesumme. Intern soll man bei RB bereit sein, Keita für 95 Millionen Euro schon jetzt ziehen zu lassen.

Damit würde man für eine Halbserie 20 Millionen Euro kassieren. Liverpool könnte die Summe nach dem Verkauf von Philippe Coutinho locker aufbringen. Allerdings wäre Keita dort für die Champions League nicht spielberechtigt.

Das Transferfenster in England schließt am 31. Januar um 23.59 Uhr, bis zu diesem Zeitpunkt könnte Keita also noch wechseln. In der bisherigen Saison kommt er für RB auf insgesamt 20 Einsätze (5 Tore, eine Vorlage).

Mehr bei SPOX: RB Leipzig: Werner für Startelf gegen Schalke fraglich | Tedesco: Duell mit Leipig "noch nicht unbedingt wegweisend" | Liverpool will Keita sofort und hält Can