Bundesliga: Medien: Kagawa verlängert beim BVB

Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Shinji Kagawa offenbar verlängert. Der Japaner soll demnach weitere Jahre in der Bundesliga verbringen.

Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Shinji Kagawa offenbar verlängert. Der Japaner soll demnach weitere Jahre in der Bundesliga verbringen.

"Natürlich ist es unsere Absicht, mit Shinji zu verlängern", sagte Michael Zorc kürzlich. Nun scheint der BVB Nägel mit Köpfen gemacht zu haben. Die Bild berichtet, dass mit Kagawa eine Einigung erzielt wurde. Demnach wird das derzeitige Arbeitspapier bis 2020 verlängert.

Bisher war der Japaner nur bis 2018 gebunden. Das war Zorc nicht genug: "Er hat eine sehr beeindruckende Statistik bei uns, kann immer den Unterschied ausmachen. Und er hat bewiesen, dass er auch unter Druck immer seine Leistung bringt."

Obendrein darf sich Kagawa wohl über mehr positive Nachrichten freuen. Die ausgekugelte Schulter muss nicht operiert werden, sondern wird konservativ behandelt. Dafür darf sich Kagawa bis zur Asienreise des BVB in Tokio fit halten, ehe er später zum Team stoßen wird.

Mehr bei SPOX: Zorc: "Stand jetzt" bleibt Auba | Götze bestätigt Rückkehr ins Training | Subotic: "Allein auf Borussia konzentrieren"