Bundesliga: Medien: Inter will Bayerns Vidal

Der FC Bayern München könnte Arturo Vidal an Inter Mailand abgeben. Die Italiener scheinen dem Spieler ein Angebot unterbreiten zu wollen.

Der FC Bayern München könnte Arturo Vidal an Inter Mailand abgeben. Die Italiener scheinen dem Spieler ein Angebot unterbreiten zu wollen.

Wie die Corriere dello Sport berichtet, wollen die Nerazzurri Vidal unter Vertrag nehmen. Der chilenische Mittelfeldspieler steht demnach im Fokus des Trainer Luciano Spalletti und könnte durch die finanziellen Möglichkeiten der Suning Group zurück in die Serie A gelockt werden.

Einer losen Anfrage soll der Spieler grundsätzlich zugestimmt haben, bisher fanden aber keine offiziellen Verhandlungen statt. Inter hofft demnach wohl darauf, dass der FC Bayern seinen Kader im kommenden Sommer umbauen wird und dabei auch den 30-Jährigen abgeben würde.

Vidal wechselte im Sommer 2011 von Bayer Leverkusen zu Juventus Turin und von dort aus vier Jahre später nach München. Der Mittelfeldspieler kennt die Serie A bestens. Derzeit ist er noch bis 2019 in München unter Vertrag, bisher lief er achtmal in der aktuellen Bundesliga-Saison auf.

Mehr bei SPOX: Medien: FCB-Friedensgipfel mit Lewy-Berater | Medien: Tuchel stellte Bedingungen | Medien: Bayern kontaktierte Enrique