Bundesliga: Giroud wird wohl Aubameyangs Nachfolger bei Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat sich offenbar bereits auf einen Nachfolger für Pierre-Emerick Aubameyang festgelegt, sollte dieser den Verein verlassen. Laut dem kicker wird Olivier Giroud vom FC Arsenal kommen.

Borussia Dortmund hat sich offenbar bereits auf einen Nachfolger für Pierre-Emerick Aubameyang festgelegt, sollte dieser den Verein verlassen. Laut dem kicker wird Olivier Giroud vom FC Arsenal kommen.

Demnach soll der Franzose bereits "in den Startlöchern" stehen und sich für einen Transfer bereithalten. Der 31-Jährige würde wohl vorerst nur bis zum Saisonende ausgeliehen werden.

Aubameyangs Wechsel zu Arsenal hakt derweil offenbar noch an der Ablösesumme. Der BVB fordert wohl mehr als 70 Millionen Euro, bislang haben die Gunners wohl nur rund 50 Millionen plus etwaige Boni geboten. Eine Erhöhung um rund zehn Millionen Euro steht bevor.

Für den Transfer bleiben noch zehn Tage Zeit - dann schließt das winterliche Transferfenster.

Mehr bei SPOX: Stimmen zum 19. Spieltag: Tedesco erklärt Goretzkas Aufstellung | Kovac beklagt Sittenverfall im Profifußball | Arsenal-Delegation in Dortmund: Aubameyang-Transfer rückt immer näher