Bundesliga: Medien: BVB legt Toufiqui Angebot vor

Borussia Dortmund steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Azzedine Toufiqui von Paris Saint-Germain. Der 18-jährige Mittelfeldspieler aus der Jugend des Vizemeisters der Ligue 1 hat wohl bereits ein Angebot vorliegen. Eine Entscheidung steht jedoch noch aus.

Borussia Dortmund steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Azzedine Toufiqui von Paris Saint-Germain. Der 18-jährige Mittelfeldspieler aus der Jugend des Vizemeisters der Ligue 1 hat wohl bereits ein Angebot vorliegen. Eine Entscheidung steht jedoch noch aus.

Toufiqui, der bereits seit Anfang Juli bei der U23 der Borussia aus Dortmund am Training teilnimmt und so auf Herz und Nieren gecheckt werden kann, soll laut L'Equipe bereits ein schriftliches Angebot des BVB vorliegen.

Die Verantwortlichen der Borussia sollen den Youngster bis zum Jahr 2020 binden wollen.

Toufiqui sei sich jedoch noch nicht sicher, ob er bei Paris oder in einer anderen europäischen Liga seine Karriere vorantreiben möchte, berichtet das Blatt weiter.

Sofern sich Toufiqui für einen Wechsel nach Dortmund entscheiden sollte, wäre es nach Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou, der ebenfalls 18 Jahre alt ist, bereits die zweite Verpflichtung von PSG. Zagadou war von der Pariser Reserve zum BVB gewechselt.

Mehr bei SPOX: Bayer-Trainingsauftakt: Herrlich muss auf acht Spieler verzichten | Arp über HSV: "Das ist mein Verein. Hamburg ist meine Heimat" | Schalke: Verpflichtung von Amine Harit steht kurz bevor