Bundesliga: Martinez von Alaba überrascht

Javi Martinez gibt auf The Players Tribune Einblicke in seine Anfangszeit bei Bayern München . So erklärt der Spanier, dass ihn von allen Spielern des deutschen Rekordmeisters David Alaba am meisten überrascht hat.

Javi Martinez gibt auf The Players Tribune Einblicke in seine Anfangszeit bei Bayern München. So erklärt der Spanier, dass ihn von allen Spielern des deutschen Rekordmeisters David Alaba am meisten überrascht hat.

"Ich wusste alles über Arjen Robben und Franck Ribery, bevor ich nach München wechselte, aber David Alaba kannte ich überhaupt nicht. 2012 war er noch nicht der Star, der er heute ist. Ich kann mich noch ganz genau an das erste Training mit ihm erinnern. Ich war von seiner Kraft und seiner spielerischen Qualität beeindruckt, er hat mich total überrascht."

So wenig Martinez zunächst über Alaba wusste, so sicher war er sich nach den ersten Trainingseindrücken, wie wichtig der Österreicher für den FC Bayern werden würde. "Wir haben in diesem Jahr die Champions League gewonnen und ich wusste sofort, dass David eine große Rolle in dieser Mannschaft spielen wird."

Mehr bei SPOX: Sattelmaier im Interview: "Heynckes ist Stars viel näher als Talenten" | Alabas Bayern-Dauerkarte auf der Damentoilette | "Schwächster Bayer": Heftige Kritik an David Alaba