Bundesliga: Müller vor 400. Pflichtspiel für den FCB

Thomas Müller könnte bei einem Einsatz gegen die TSG 1899 Hoffenheim seinen 400. Pflichtspieleinsatz für den FC Bayern München feiern. Seine Statistiken bisher sind beeindruckend.

Thomas Müller könnte bei einem Einsatz gegen die TSG 1899 Hoffenheim seinen 400. Pflichtspieleinsatz für den FC Bayern München feiern. Seine Statistiken bisher sind beeindruckend.

Thomas Müller feierte sein Debüt für den FC Bayern am 15. August 2008. Die Münchner siegten zuhause gegen den Hamburger SV mit 2:0, die Tore erzielten Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski. Müller wurde in der 79. Minute für Miroslav Klose eingewechselt.

Der erste Schritt einer großen Karriere. Mittlerweile hat Müller sechs Meisterschaften mit den Bayern gewonnen, vier Mal war er DFB-Pokalsieger. Dazu kommt der Champions-League-Titel 2013 und der Gewinn der Weltmeisterschaft 2014.

Müller ist längst zu einer Ikone des Vereins aufgestiegen und nach den Abschieden von Philipp Lahm und Schweinsteiger das Gesicht des FC Bayern. In Hoffenheim könnte er sein 400. Pflichtspiel für den FCB absolvieren.

Thomas Müller hat Matthäus und Rummenigge im Blick

  • Der noch 27-Jährige - Müller wird am 13. September 28 Jahre alt - könnte in dieser Saison noch bis auf Rang 11 der ewigen Einsatzliste der Bayern seit dem BL-Aufstieg 1965 klettern, dabei würde er die Urgesteine Lothar Matthäus (410 Pflichtspiele), Karl-Heinz Rummenigge (422) und Franz "Bulle" Roth (428) hinter sich lassen.
  • Müller ist mit 399 Pflichtspielen der Spieler aus dem aktuellen Kader der Bayern, der am häufigsten für die Münchner auflief. Ihm folgen aus dem aktuellen Kader Franck Ribery mit 357 Pflichtspielen auf Rang 17 und Manuel Neuer mit 295 Pflichtspielen auf Platz 25.

Pflichtspielbilanz seit BL-Aufstieg 1965

Rang

Spieler

Pflichtspiele

1

Kahn, Oliver

632

2

Maier, Josef

612

3

Müller, Gerd

560

4

Augenthaler, Klaus

545

5

Schwarzenbeck, Georg

541

6

Beckenbauer, Franz

526

7

Lahm, Philipp

517

8

Dürnberger, Bernd

501

9

Schweinsteiger, Bastian

500

10

Scholl, Mehmet

469

11

Roth, Franz

428

12

Rummenigge, Karl-Heinz

422

13

Matthäus, Lothar

410

14

Müller, Thomas

399

Müller schon drittbester Torjäger der Bayern

  • Mit 161 Pflichtspieltoren liegt Thomas Müller schon auf Rang 3 der ewigen Torschützenliste der Münchner. Übertroffen wird der Weltmeister von 2014 nur von dem heutigen Vorstandsvorsitzendem Karl-Heinz Rummenigge (217 Treffer) und von "Bomber" Gerd Müller (506).

Pflichtspielbilanz seit BL-Aufstieg 1965

Rang

Spieler

Tore

Pflichtspiele

1

Müller, Gerd

506

560

2

Rummenigge, Karl-Heinz

217

422

3

Müller, Thomas

161

399

4

Wohlfarth, Roland

155

332

5

Hoeneß, Dieter

145

302

Am häufigsten spielte Müller gegen Dortmund

  • 27 seiner 399 Pflichtspiele für die Bayern absolvierte Müller gegen den BVB (6.8 Prozent). Gegen kein anderes Team lief er häufiger als 19-mal auf (Bremen).

Die häufigsten Pflichtspiel-Gegner Müllers

Gegner

Pflichtspiele

Borussia Dortmund

27

SV Werder Bremen

19

Borussia Mönchengladbach

18

Hamburger SV

18

VfL Wolfsburg

18

Am häufigsten traf Müller gegen Hannover 96 und den VfL Wolfsburg

Die Lieblingsgegner Müllers

Gegner

Tore

Pflichtspiele

Hannover 96

10

13

VfL Wolfsburg

10

18

SV Werder Bremen

9

19

FC Augsburg

8

14

VfB Stuttgart

8

17

Borussia Dortmund

8

27

Quelle: Opta

Mehr bei SPOX: Rummenigge über Müller-Diskussion: "Kein Problem mit Thomas"